Die Strecke des Schilcherenduros mit Start am kommenden Wochenende wurde heuer komplett überarbeitet. Grundsätzlich ist sie leichter als im Vorjahr, jedoch viel schneller, viel länger und mit  mehr Waldwegen, die Brücken wurden entschärft und bei allen Hindernissen gibt’s eine Umfahrung - bei manchen sogar 2 Umfahrungen! Am Freitag gibts wieder ein Training mit Testmöglichkeiten verschiedener Motorradhändler. Der Renntag am Samstag wird auf 2 Rennen aufgeteilt. Auch neu ist der Le-mans-start. Hoffentlich versteckt sich der Typ mit dem Gewehr heuer ;-)) Genauer Zeitplan: http://www.schilcherenduro.at/


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

Wir nutzen Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.