Von 29.-30. August findet das ÖEC Ötscher Race statt. 14 km bester Enduroboden wartet auf die Teilnehmer. Samstags darf bei einem freien Training die komplette Strecke befahren werden. Der Veranstalter hat auch Strecken-Neuheiten im Programm die einigen Racern ihre fahrerischen Grenzen aufzeigen sollen...

 

0816 oec1

 

Link: https://www.endurocup.at/

Update ÖEC: "Die Anmeldung für den ÖEC Ötscher Race ist für Premium-Rider bereits geöffnet. Leider wurde hier die Teilnehmerzahl von der Behörde aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation auf 204 Starter begrenzt. Das ist auch der Grund warum es dieses Mal leider nicht möglich ist ein „Nur Samstag-Training“ zu buchen. Weiters müssen wir auch auf das Endurocross Sideevent und auf das Young Racer Rennen (50ccm, 65ccm) schweren Herzens verzichten. Natürlich gelten beim Rennwochenende alle notwendigen Covid-19 Vorschriften: Mund- Nasenschutz - Pflicht bei Anmeldung, Siegerehrung, Verköstigung, sowie Getränkeausgabe und es ist 1 Meter Abstand zu halten! Zuschauer sind auch bei dieser Veranstaltung nicht zugelassen. Einzelne Begleiter und Betreuer werden zugelassen.

Leider ist es dieses mal aufgrund des kleineren Starterfeld auch für Dich als Premium-Rider nicht sicher, dass Du einen Startplatz bekommst, da es ca. 48 ÖM Starter gibt und 245 Premium-Rider. Ihr solltet euch daher nicht allzu viel Zeit für die Anmeldung lassen.

In diesem Sinne hoffen wir, dass sich die Lage nicht verschlechtert und einem erfolgreichen und unfallfreien Rennwochenende nichts im Wege steht! Wir sehen uns hoffentlich bald am Ötscher!"

 

Video ÖEC Ötscher Race 2019:

 

Quelle: ÖEC Info, Video: Eagle Eyes Films


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria: