Hillclimb des MSC Rauris: Wieder eine unglaubliche Stimmung! Es standen insgesamt 87 Fahrer am Start und jeder hatte das gleiche Ziel vor Augen - den Hoazaberg. Pünktlich um 14.00 Uhr fiel der Startschuss zum insgesamt 10. Hillclimb des  MSC Rauris...

 

 0811 rauris2

 

MSC Rauris: "Anfangs waren die Bedingungen nahezu perfekt aber nach dem 1. Lauf fing es an zu Regnen und es wurde immer schwieriger den Hang zu bezwingen. Wo vorher noch mühelos gefahren werden konnte, waren später diese  Höchstweiten fast nicht mehr möglich. Der Hang wurde immer tiefer und rutschiger. Viele Fahrer kamen sicher an die Grenze des Machbaren.

Jedoch Titelverteidiger Resinger Christian und mehrmaliger Gewinner des Hillclimb’s machten die ganzen Bedingungen nichts aus und der E.A.R.T. Teamfahrer fuhr bei strömenden Regen bis ins Ziel. Es hatte keiner mehr daran geglaubt, dass unter diesen Bedingungen überhaupt noch eine Weite von 160 Metern möglich ist.

 

 0811 rauris1

 

Die Jungs in der Trial Klasse hatten ebenfalls mit dem tiefen Boden zu kämpfen konnten aber auch hohe Weiten erzielen. Der jüngste Teilnehmer in der Trial Klasse, Rasser Lukas zeigte es allen und fuhr in jedem Lauf die höchste Weite.

Zwischendurch zeigten uns die Tauerntrial Kids unter Trainer Lackner Patrick ihr Können. Mit anschließendem Hillclimb wo die Kinder auch Ihre Höchstweiten erzielen konnten. Und vorm Finale zeigte uns Leitner Andi und Rasser Lukas eine Trial Show der Sonderklasse. Für uns unmöglich machbar, war es für die beiden ein leichtes Spiel auf Kabelrollen mit einer Höhe von ca. 1,5 Metern aus dem Stand rauf zu hüpfen oder über ein fahrendes Auto zu fahren -  alles kein Problem für die beiden.

 

0811 rauris5

 

Es gab auch zum 10. Hillclimb eine große Tombola wo es als Hauptpreis eine Husqvarna TE 250i und weitere tolle Sachpreise zu gewinnen gab.  

Der MSC Dankt allen Teilnehmern der Tombola und wünscht allen Gewinnern der Preise viel Spaß und Freude damit.
Wir möchten uns auch noch bei allen Besuchern, Teilnehmern, Sponsoren, Helfer, Grundeigentümer, Feuerwehr Rauris, Bergrettung, Rotes Kreuz und der Marktgemeinde Rauris und allen Club Mitgliedern des Msc Rauris recht herzlich bedanken."

Link: https://www.msc-rauris.at/

Die Sieger der einzelnen Klassen
MX:

1. Platz: Resinger Christian
2. Platz. Bstieler Matthias
3. Platz: Nonn Lars

 

0811 rau1

 

Trial:
1. Platz: Rasser Lukas
2. Platz: Berger Dominic
3. Platz: Steiner Marian

 

0811 rau2

 

Clubmeister:

MX: Bergmeister Jakob
Trial: Rasser Lukas

 

0811 rau3

 

E-Trial Kids:

1. Platz: Rotter Elena
2. Platz: Seiwald Jakob
3. Burgstaller Leo

 

0811 rau4

Text und Bilder: MSC Rauris


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

Wir nutzen Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.