Die Mannen der Enduro- Trophy und der Lachtal-Lifte sind voll im Einsatz, um die letzten Vorbereitungen abzuschließen. Im Vergleich zum Vorjahr sieht es heuer mit den Pistenbedingungen perfekt aus: Die Unmengen an Neuschnee unmittelbar vor dem Race sind heuer komplett ausgeblieben, was sich aber für das Snowevent nicht nachteilig auswirken wird. Im Gegenteil: Die Schneekanonen laufen auf vollen Touren. Die gesamte Strecke ist mit Kunstschnee präpariert und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt sorgen für einen kompakten und griffigen Untergrund. Der legendäre Steilhang unmittelbar nach dem Start wird um 20m verbreitert, um den Schwierigkeitsgrad erneut etwas zu senken. Restplätze für das Rennen auf www.enduro-trophy.at


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

Wir nutzen Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.