0323 werner1

 

Großartiger Weltcup-Auftakt: Der erste Lauf des FIM Enduro Weltcup wurde heute in Dahlen (Deutschland) ausgetragen. Enduro-Urgestein Werner Müller konnte hier in der Klasse Open Senior, die heuer erstmals ausgetragen wird, einen großartigen Auftakt hinlegen. Er holte den hervorragenden 2. Platz hinter dem 3-fachen Enduro-Weltmeister David Knight. Auf Platz 3 fuhr der Brite Euan McConnell.

Werner hatte in der zweiten Sonderprüfung einen kleinen Unfall und hat jetzt einige Schäden an seiner KTM zu beklagen. „Leider habe ich aber keine Zeit das zu reparieren, weil ich nur 5 Minuten im Fahrerlager verbringen darf“, so der Enduro-Löwe. Werner Müller zeigt sich überrascht über das hervorragende Lauf-Ergebnis: „Also mit so einem Top-Ergebnis hätte ich nicht gerechnet, ich bin richtig glücklich und mir geht es körperlich sehr gut. Morgen heißt es wieder angreifen“.

Mitstreiter Hans-Peter Musil konnte ebenfalls mit dem 7. Platz in der Klasse Open Senior einen super Top-Ten-Platz einfahren.

Martin Ortner fuhr in der Klasse Open 2s auf den 3. Platz.
Bernhard Schöpf holte in der Klasse Open 4s den 1. Platz.

Unter http://www.enduro-live.info/ findet man alle weiteren Rennergebnisse des heutigen Renntages.

 

PA: Mag. Nicole Fischer, Foto: © WMRT

Link: www.facebook.com/Werner.Mueller.a

 


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

Wir nutzen Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.