0324 mueller

 

Müller greift wieder an: Es geht wieder los. Die neue Saison steht für das Werner Müller Racing Team (WMRT) Kärnten Sport unmittelbar bevor. Bereits am Samstag, den 24. März geht es für das gesamte Team nach Buzet wo das erste Rennen der Saison und gleichzeitig das erste Rennen der Slowenischen Cross Country Challenge (SCC) stattfinden wird. Insgesamt 7 Rennen stehen in der SCC am Rennkalender und das Team will heuer geschlossen darant teilnehmen. Man darf gespannt sein. Natürlich wird es auch wieder darum gehen die diversen Titel in der Austrian Cross Country Challenge (ACC) und dem Kärnten Cup zu verteidigen. 

Teamchef Werner Müller ist motiviert: „Aus dem internationalen Rennsport habe ich mich ja bereits zurückgezogen, trotzdem gehe ich auch heuer, wie auch in der letzten Saison, wieder bei einigen Rennen selbst an den Start. Vor allem die SCC will ich vollständig bestreiten und hoffentlich auch erfolgreich.“ Für Werner Müller ist diese Saison bereits die 38. in seiner Karriere.

Das Team startet heuer mit 6 neuen Motorrädern. So ist Werner selbst auch wieder auf eine KTM 300 umgesattelt. Sohn Adrian Müller musste von der 80er auf die 125er-Klasse wechseln und bestreitet in dieser Kubikklasse am Samstag sein erstes Rennen.

Das gesamte Werner Müller Racing Team freut sich schon sehr auf die neue Saison, die mit einer tollen Vorbereitung im Winter ihren Anfang genommen hat. An dieser Stelle danken wir auch recht herzlich allen Sponsoren und Gönnern die uns auch heuer wieder unterstützen. Wir möchten schon jetzt darauf hinweisen, dass am 5. und 6. Mai, das Heimrennen in Mairist stattfindet, wo wir hoffen, viele Fans, Gönner, Sponsoren und Medienvertreter begrüßen zu dürfen.

 

Quellen: Mag. Nicole Fischer, WMRT


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50