Grandioser Granitbeißer light 2015: Ganz kurz: interessante 10 Kilometer mit etwas abgeänderter Streckenführung, kühles Wetter mit einzelnen Sonnenstrahlen, feuchter Boden, wenig Staub, über 400 Starter in 2 Läufen, die Sieger der 5 Klassen: Walter Feichtinger-Mühlbauer (MSC Mattighofen/Schruf), Christian Resinger (EART/Obereder Motors), Rudi Pöschl (Enduro Team Tirol), Gerhard Lechner (Enduro Lunz) und Petra Muigg...

0330 granitvro

Der heurige Granitbeißer light war wieder geprägt von einer neuen Rekordstarterzahl von über 400 Teilnehmern aufgeteilt auf 2 Läufe. Das Wetter war kühl, jedoch optimal zum Fahren. Der Boden blieb feucht und so gab es kaum Staub. Dennoch waren einige rutschige Stellen dabei, frisch aufgeschüttete Passagen und größere, lose Steine, die keine Fehler verziehen. Das Team rund um Rudi Kammerer legte eine sehr interessante Strecke mit teilweise neuem Verlauf in den beiden Steinbrüchen an.

Mir machte die schnelle Runde im Laufe des Rennens immer mehr Spaß. Durch die vielen Starter mussten alle Chancen zum Überholen genutzt werden. Einige wenige Übermotivierte waren unterwegs, rutschten ins Vorderrad und fuhren Kampflinie, doch auch das ist man inzwischen beim 1. schnellen 2-h-Rennen der Saison gewohnt.

0330 granitpodest

Irgendwann hörte ich auf, die Situationen zu zählen, bei denen ich fast gestürzt wäre, und gab mein Bestes. Obwohl meine Freeride 350 von KTM Motothek nicht die optimale Waffe für dieses Rennen war, erkämpften wir uns den 2. Platz im 12-Frau-starken Starterfeld. Platz 1 belegte die "Damen-Endurolegende" Petra Muigg (ehemals Lindner) auf einer Beta 300RR. Sie meldete sich mit dieser starken Leistung nach 10jähriger Baby-Pause zurück. Das Podium komplettierte Patricia Vieghofer (EART/KTM Eckl) ebenfalls mit einem tollen Lauf.

Als Zuschauer im 2. Lauf konnten wir noch einige spektakuläre Szenen, beeindruckende Leistungen und verschiedenste Stürze beobachten. Glücklicherweise gab es nur kleinere Verletzungen. Der gemütliche Ausklang samt Siegerehrung fand in der beheizten Halle des Granitwerks statt.

Klasse 1:
1. Walter Feichtinger-Mühlbauer (MSC Mattighofen/Schruf)
2. Michael Feichtinger-Mühlbauer (MSC Mattighofen/Terra X Dream)
3. Philipp Reichinger (MSC Mattighofen/Terra X Dream)

Klasse 2:
1. Christian Resinger (EART/Obereder Motors)
2. Dieter Rudolf
3. Benjamin Putz

Klasse 3:
1. Rudi Pöschl (Enduro Team Tirol)
2. Herbert Lindtner (Der Reitwagen)
3. Hermann Friedl (Muck Racing)

Klasse 4:
1. Gerhard Lechner (Enduro Lunz)
2. Raimund Gruber (HSV Burg Kreuzenstein)
3. Josef Schwab

Klasse 5:
1. Petra Muigg
2. Veronika Dallhammer (KTM Motothek/OCE)
3. Patricia Vieghofer (EART/KTM Eckl)

Alle Ergebnisse samt Rundenzeiten gibt es auf der Homepage des EC-Granitbeißer.

http://www.ec-granitbeisser.at/

Nächste Woche freue ich mich sehr über die Einladung zum 5/18 Kindertraining wiederum im Steinbruch der Granitbeißerarena.

Bericht/Fotos: Vroni Dallhammer

 


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50