0711 hoch

 

Austrian Cross Country Championship Serie: HOCHNEUKIRCHEN (NÖ) am 14. Juli 2018: Am kommenden Samstag kommt die größte Österreichische Cross-Country-Rennserie mit allen Klassen in der Bucklige Welt. In Hochneukirchen (Bezirk Wiener Neustadt-Land) wird am Samstag (14. Juli) die ACC Serie gefahren und am Sonntag (15. Juli) steigen die Motocross-Läufe zur Amateur Masters Austria Rennserie.

Runde Nummer 3 zur Austrian Cross Country Championship Serie 2018 in Hochneukirchen: „Hochneukirchen wird auch heuer wieder ein besonderes Rennen für die vielen Fahrer werden. Wie schon in den letzten Jahren bemüht sich der MSC Hochneukirchen immer sehr, damit sich alle am Renntag wohlfühlen“, sagt Rudi Rameis von der ACC-Serie.

Natürlich wird auch für die Läufe zur Austrian Cross Country Championship Serie in Hochneukirchen eine Vor-Ort-Anmeldung eingerichtet, wo sich die Teilnehmer auch direkt bis spätestens 60 Minuten vor jedem Rennstart anmelden können.

Samstag = Austrian Cross Country Championship Serie (ACC)
Sonntag = Amateur Masters Austria Serie + NÖ-Landesmeisterschaft

Viele Fahrer werden dieses Wochenende sicherlich nützen um an beiden Tagen fest am Gasgriff drehen zu können: Am Sonntag (15. Juli) werden die Motocross-Läufe der Amateur Masters Austria Serie gefahren, wo die Klassen (65ccm, 85ccm, Pro MX 2 und Pro MX 1) auch wieder zur NÖ-Motocross-Landesmeisterschaft zählen.

Mehr Infos zu den Rennserien beim MSC Hochneukirchen:

Austrian Cross Country Championship Serie – www.acc.xcc-racing.com 

Amateur Masters Austria Serie – www.amateurmasters.at 

 

 

PA: Rudi Rameis, Foto: Sportpixel.eu

 


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

Wir nutzen Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.