Top 10 Ergebnis für Timo Scharinger in Spanien. 8-Jähriger Motocross-Rookie zeigte zwei gute Rennläufe und schaffte mit den Rängen 8 und 12 einen sehr guten Saisonauftakt in der European Junior e-Motocross Rennserie am 28. und 29. Mai in Spanien. Am nächsten Wochenende fährt Timo die Rennen im französischen Ernée.

 

 0601 kids2

 

„Ich konnte in beiden Rennen gut mithalten, in Lauf 1 sogar fast den Hole-Shot machen“, sagt Timo Scharinger zu seinen Rennen in Spanien, intu Xanadú - Arroyomolinos. Der 8-jährige Fischlhamer fuhr beim Saisonauftakt der European Junior e-Motocross Serie zwei starke Rennen: „Im ersten Lauf kam ich sehr gut vom Start weg und finishte als 8.ter. Im zweiten Race wurde ich etwas eingeklemmt, musste dann aufholen und wurde noch 12.ter“, erzählt der Husqvarna-Nachwuchsfahrer.

Mit den Plätzen 8 und 12 kann Timo Scharinger den 10.ten Tagesrang erreichen und ist somit auch unter den Top 10 dieser internationalen Rennserie. Bereits am kommenden Wochenende geht es mit den nächsten Rennen weiter: „Wir fahren jetzt zirka 1500 Kilometer nach Frankreich weiter. Dann werden wir zwei Tage zum Baden nützen und noch ein wenig trainieren, damit wir auch bei den nächsten Rennen gute Zeiten fahren können“, so der Rookie.

Nächstes Rennen: Ernée (Frankreich) am 4.+5. Juni 2022

Die nächsten Rennen werden in Frankreich, in Ernée stattfinden, dort kommen dann die Läufe 3 und 4 zur European Junior e-Motocross Serie zur Austragung, wo Timo Scharinger erneut Top 10 Platzierungen anstrebt…

Link: https://www.junioremotocross.com/

 

PA: sport-presse.at, Foto: Scharinger


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

Wir nutzen Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.