SuperEnduro Riesa am 7. Januar 2023 in der SACHSENarena Riesa: Seit der Termin für das nächste SuperEnduro Riesa bekanntgegeben wurde, scharren die Fans mit den Füßen. Zwar dauert es bis zum Veranstaltungstag des ersten großen Motorsport-Festes des neuen Jahres 2023, dem 7. Januar (Samstag), noch etwas, doch seit kurzem ist schon mal der Run auf die besten Plätze eröffnet.

 

 1102 riesa2

 

Nach der Corona-Maßnahmen-bedingten Ausnahme im März dieses Jahres wird der zweite Lauf zur SuperEnduro-Weltmeisterschaft 2022/2023 in der SACHSENarena Riesa wieder als Ein-Tages-Veranstaltung durchgeführt. Dafür werden, wie üblich, die drei Ticket-Varianten RACE Ticket, FAN Ticket und VIP Ticket angeboten.

Das RACE Ticket beinhaltet, wie der Name schon verrät, das reine Rennen, sprich Einlass in die Halle ab 16:00 Uhr und ab 18:00 Uhr der gelungene Mix aus knallharter Rennaction und Show-Entertainment.

Käufer von FAN Tickets dürfen ab 10:00 Uhr in die SACHSENarena Riesa und den Trainings- sowie Qualifizierungsläufen bereits beiwohnen. Zudem haben sie in dieser Zeit Zugang zum Fahrerlager.

Das gilt auch für Inhaber der VIP Tickets, denen ab 10:00 Uhr bis zum Veranstaltungsende permanent Zugang zum Fahrerlager gewährt wird, die im VIP-Bereich natürlich verköstigt werden und dort der Sieger-Pressekonferenz nach dem Rennen beiwohnen können. Obendrein steht ihnen ein Sonderparkplatz vor der Arena zur Verfügung. Ebenso ist der Eintritt zur Race-Party im Club R1 in Riesa im Ticketpreis enthalten.

„Wir hatten im März dieses Jahres auf Grund der noch lange bestehenden Corona-Maßnahmen einen ziemlichen finanziellen Kraftakt zu bewältigen. Dennoch wollten wir unbedingt, dass das SuperEnduro Riesa wieder im WM-Kalender ist und den Fans schöne Stunden bescheren. Für die nächste Ausgabe am Traditionstermin ist die Situation aus bekannten Gründen nicht leichter geworden. Wir hoffen aber, dass uns die Fans weiter die Treue und somit die Veranstaltung am Leben halten“, zeigt sich Daniel Auerswald von der am 7. Januar 2023 dann schon zum achten Mal gastgebenden Eventmanufaktur Auerswald kämpferisch und optimistisch zugleich.

Der Run auf die Tickets ist nun also über die Internetseite www.superenduro-riesa.de  eröffnet und ist gewissermaßen das (Zuschauer-)Rennen vorm Rennen. Ab 7. November werden die Objekte der Begierde auch an den bekannten (Direkt-)Vorverkaufsstellen erhältlich sein.

Weitere Infos ebenfalls unter www.superenduro-riesa.de

 

1102 riesa1

PA: Thorsten Horn


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

Wir nutzen Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.