Besonders erfolgreiches Wochenende für das Team Walzer: Die Teamfahrer gewinnen alle drei Klassen des Auftaktrennens zur österreichischen Enduro Staatsmeisterschaft in Guttaring!

 

0617 walzer2

 

1. Platz Klasse ÖM Open Walter Feichtinger Factory Team Walzer
1. Platz Klasse ÖM Junior Moritz Purgstaller GasGas Team Walzer
1. Platz Klasse ÖM Jugend Christoph Santeler Team KTM Walzer

6. Platz Klasse ÖM Open Michael Feichtinger Factory Team Walzer
9. Platz Klasse ÖM Open Matthias Bstieler Team KTM Walzer
10. Platz Klasse ÖM Junior David Rinner Team KTM Walzer
3. Platz Klasse ÖEC Senioren Armin Steiner Factory Team Walzer

"Alle gestarteten Teamfahrer beenden zudem ihre Rennen unter den Top-Ten!

Walter Feichtinger liefert sich am Renntag einen Sekundenkrimi mit Thomas Reichhold und kann diesen in der allerletzten Sonderprüfung für sich entscheiden. Unser Walzer Factory Teamfahrer übernimmt somit die Gesamtführung der Österreichischen Enduro Staatsmeisterschaft in der Klasse ÖM Open!

 

0617 walzer1

 

Walzer GasGas Team Neuzugang Moritz Purgstaller auf seiner EC 300 zeigt bereits beim ersten Rennen einen beachtlichen Speed und glänzt auch auf der Etappe mit Hard-Enduro Skills. Mit 13 Sekunden Vorsprung nach fünf gezeiteten Sonderprüfungen auf seinen Kontrahenten Kilian Zierer beendet auch Moritz das Rennen am obersten Podestplatz und untermauert seine Ambitionen auf den Staatsmeistertitel in der ÖM Junioren Klasse!

 

0617 walzer5

 

Volle Punktzahl gab es auch für Christoph Santeler vom Team KTM Walzer in der neu eingeführten ÖM Jugend Klasse!
„Erster Sieg überhaupt bei einem Rennen und dann gleich bei einem ÖM Lauf…ich bin überglücklich!“ so der sympathische Tiroler.

 

0617 walzer6

 

Michael Feichtinger vom Walzer Factory Team kämpfte nach einem Schnitzer in der ersten SP mit Zeitverlust, lieferte aber ebenfalls beachtliche Zeiten! In der letzten Sonderprüfung brannte er die drittschnellste Zeit in den Kärntner Boden und zeigt dass er beachtlichen Speed hat. Schlussendlich beendete Michael den Renntag auf Rang sechs und sammelt somit wertvolle Punkte für die Meisterschaft.

Matthias Bstieler aus Osttirol, am Start für das Team KTM Walzer konnte den ganzen Tag über gute Sonderprüfungszeiten hinlegen und belegte den 9. Platz in der ÖM Open Klasse, welches zugleich auch sein erstes Top 10 Ergebnis ist.

Armin Steiner vom Walzer Factory Team kämpft mit Traffic in den ersten beiden Sonderprüfungen und verliert wertvolle Zeit beim Überholen von bis zu fünf Fahrern pro Sonderprüfung! In den letzten beiden SP’s ging es dann besser und er konnte einige der verlorenen Sekunden wieder aufholen. Am Ende des Tages beendete Armin dennoch das Rennen auf den 3. Platz.

Mit einem 10. Platz in der Junioren ÖM Klasse komplettiert Team KTM Walzer Fahrer David Rinner das Gesamtergebnis unserer Teamfahrer die somit allesamt unter den Top 10 platziert sind!

„Einen besseren Auftakt unserer Teamfahrer hätte ich mir nicht wünschen können! Wir haben in allen ÖM Klassen Fahrer mit Chancen auf den Staatsmeister Titel…darüber hinaus bin ich sehr zufrieden mit den Leistungen meiner Fahrer!
Jungs, ihr habt das toll gemacht!“ so Teamchef Berni Walzer.

Quelle: Rene Novak-Team KTM Walzer-Presse/PR. Fotos: Irina Gorodnyakova Photography & Team KTM Walzer

Weinberger Best of Holz – Made in Austria
Aurena Auktionen
VarioTech
Dr. Auer Exadipin
Notariat Schwab
Motul Austria
Metzeler

 


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

Wir nutzen Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.