Beim 24 Stunden Rennen in Langensteinbach (D) hat es schon viele schöne österreichische Erfolge gegeben. Erst 2017 konnte das Team Harter Christoph/Harter Alexander die Silber Medaille in der 2er Teamwertung holen. 2016 konnte Harter Christoph sogar das komplette Rennen in der Solo-Klasse gewinnen. Unglaubliche Leistung...

 

0412 24stunden1

 

Bei den 4er Teams verpasste 2017 das Team Wieser Gottfried, Schmidhuber Kurt, Hausleitner Helmut und Mayrhofer Sven knapp das Podest und fuhr mit dem 4.Platz nach Hause.

Foto: Starkes Österreich - 4er Team für 2018:

Das Rennen in Langensteinbach findet am 19. und 20. Mai statt. Heuer könnte es mit einem sehr starken 4er Team aus Österreich zu einem Stockerlplatz ganz vorne klappen. Wir haben die Starter des MSC Mattighofen für 2018 getroffen und zum Vorhaben interviewt:

Walter Feichtinger vom Team MSC Mattighofen: „Unser Team besteht aus Markus Geier auf einer 125er KTM, Reichinger Philipp auf 350 XC Husqvarna, Feichtinger Walter auf KTM 350 EXC-F und Reichinger Florian auf einer 350er Husqvarna.

Unser Club hat uns diese Teilnahme eigentlich vorgeschlagen. Wir sind vor ein paar Jahren schon einmal dabei gewesen und kennen daher den Ablauf. Der MSC Mattighofen mit Obmann Sven Steinberger unterstützt uns bei dem Vorhaben und hat auch gleich die Anmeldung erledigt.

Vom Ablauf her schaut es zur Zeit so aus, dass wir zwischen fünf und zehn Betreuer mithaben werden die uns bei Verpflegung, Motorradservice und in allen Belangen unterstützen. Wichtig ist auch der Umbau der Motorräder für die Nacht mit Beleuchtung und anderen Teilen. Funk werden wir wahrscheinlich keinen verwenden.

Von der Fahrerfolge haben wir derzeit das System 2/2 geplant. 2 Fahrer fahren bei Tag und 2 bei Nacht. Da müssen wir nicht so viel an den Motorrädern herumschrauben. Wir wollen gleich von Anfang an voll dabei sein. Wer in der Nacht bzw. bei Tag fahren wird ist noch nicht fix.“

Infos zu den Fahrern auf: www.msc-mattighofen.at 

Link: http://www.endurance-day-lsb.de/ 

 

Vorläufiger Zeitplan:

Freitag, 18.05.2018: 12.00 Uhr - 22:00 Uhr Öffnung Zufahrt zur Boxengasse

Samstag, 19.05.2018: ab 06.00 Uhr Öffnung Zufahrt zur Boxengasse, 07:30 Uhr - 11:00 Uhr Papier- und technische Abnahme, 11:00 Uhr Fahrerbesprechung, 12:00 Uhr Start 24h Enduro Langensteinbach

Sonntag, 20.05.2018: 12:00 Uhr Zieleinlauf 24h Enduro Langensteinbach im Anschluss Siegerehrung

 

Enduro-Austria wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg!

Foto: (c) Enduro-Austria


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50