Die Premierensaison im 5/18 Juniorendurocup wurde nun am 15. November mit einer gewaltigen Meisterschaftsfeier abgeschlossen. Alle Teilnehmer wurden mit Medaillen und Sachpreisen für ihre besonderen Leistungen ausgezeichnet. Die Ehrung fand im großen Festsaal des Gasthauses Siebenhandl in Mühldorf (NÖ, Wachau) statt...

1124 5181

5/18 Juniorendurocup-Cheforganisator Alois Vieghofer, „Mister Granitbeisser" Rudi Kammerer und ACC-Serienboss Rudi Rameis nahmen die Ehrungen vor. Auch die VIP-Plätze waren sehr prominent besetzt, so konnten auch Mühldorfs Bürgermeister Ing. Manfred Hackl, Reitwagen-Chef Andreas Werth und Bosnien-Enduro-Tours Organisator Ratko Zetko begrüßt werden. Die großen Highlights waren die Ehrungen auf der Bühne: „Man kann es fast nicht in Worte fassen, wenn man sieht mit welchem Stolz unsere Jugend die Medaillen in Empfang nehmen. Das Funkeln in den Augen der Kinder ist für uns die größte Bestätigung und damit auch der Ansporn 2015 wieder volle Kraft voraus zu gehen", war Alois Vieghofer sprachlos.

Auch ACC Serienmanager Rudi Rameis war überwältigt: „Der Nachwuchs ist unser größtes Kapital, genau hier müssen wir die Chancen nützen und man sieht, die Arbeit wird angenommen". Alois Vieghofer bedankte sich bei allen Partnern, Sponsoren, Helfern und Gönnern und natürlich auch bei den Eltern und Teilnehmern für das tolle Sportjahr im 5/18 Juniorendurocup 2014.

1124 5182

In der Klasse E1 (50ccm) ging der Meisterteller an Bayerns Enduro-Nachwuchstalent Luca Selesi. Der 9-jährige Enduro-Rookie aus Dingolfing gewann mit 118 Meisterschaftspunkten vor den beiden Niederösterreichern Fabian Kaltenbrunner und Fabian Dosedel.

Die Klasse E2 (65ccm) sicherte sich Enduro-Austria-Racing-Team Pilot Pauli Simmer. Der 12-jährige Suzuki-Fahrer aus dem oberösterreichischen Scharnstein wurde Meister vor Felix Teufl und Manuel Fürst.

2014 eart simmer

Bei den 85ern (Klasse E3) geht der Titel 2014 an OC Ernsthofen Nachwuchsfahrer Nikolaus
Enzinger. Der 14-jährige Enduro-Racer aus Wolfern schaffte 118 Meisterschaftspunkte und
triumphierte vor Lukas Blamauer und Christopher Vieghofer.

Der zweifache ACC - Wild Child Champion Patrick Riegler gewann die Youngsters Wertung (E4) vor MX Kids Pilot Sven Mayerhofer und dem jungen Deutschen Matthias Thurl.
Der Gesamtsieg im Papas-Rennen (E5) ging an Alex Freyhammer und Nikolaus Enzinger.

1124 5183

Die Gutscheine der Firmen KTM und HUSQVARNA, die wichtige Sponsoren des 5/18
Juniorendurocups sind, wurden von Andreas FRANZ (Firma KTM Eckl) und Rudi Rameis (Firma Rameis Motorradhandel) an die Klassensieger Pauli Simmer und Nikolaus Enzinger übergeben. Die 7-tägige Enduro-Reise nach Bosnien (von Bosnien-Endurotours) wurde durch Ratko Zetko an Patricia Vieghofer übergeben. Darko Tomasevic übergab 3 freie Startplätze für das Extrem Enduro Lika in Kroatien an die Top 3 der Youngsters Klasse.
Rudi Rameis hielt sein Versprechen und übergab die Gutscheine für die freien Startplätze in der ACC Serie 2015 (Wild Child) an die Top-3 der Klassen E2 und E3.

Ein besonderer Dank gilt natürlich den Pokalspendern, Josef Muigg, Günter Ostermann, Lois Vieghofer und Leopold Marschnig. Nach einem äußerst positiven und sehr erfolgreichen Sportjahr des 5/18 Juniorendurocups geht es mit vollem Engagement zu den nächsten Aufgaben, die auch Herausforderungen bringen. Mit starken Partnern an der Seite will man 2015 durchstarten: „Heuer hatten wir bereits sehr viel Medienpräsenz, ab sofort dürfen wir REITWAGEN bei uns begrüßen, wo wir eine Zusammenarbeit vereinbaren konnten", freut sich Alois Vieghofer.

Reitwagen-Chef Andreas Werth und Reitwagen-Pilot Herbert Lindtner fanden äußerst lobende Worte für den 5/18 Juniorendurocup: „Es ist eine Chance für die Jugend", so Lindtner. Für Andreas Werth sind sogar internationale Einsätze vorstellbar: „Die Möglichkeiten sind bis zur Weltmeisterschaft gegeben, wir schätzen den Nachwuchs und natürlich auch die Nachwuchsarbeit sehr.

Schon in der nächsten REITWAGEN-Ausgabe werden wird über den 5/18 Juniorendurocup
berichten". Nach der Saison ist vor der Saison, also beginnen die Arbeiten und Vorbereitungen für das 5/18 Juniorendurocup Jahr 2015 bereits HEUTE. In Kürze werden die Veranstaltungen und Termine bekannt gegeben.

Alle Information zum 5/18 Juniorendurocup, sowie die Möglichkeit zur Anmeldung unter: www.juniorendurocup.at

Text: Tom Katzensteiner, Fotos: www.sportpixel.eu


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50