Spannung pur beim Finale am 19.10.2019: Wer wird Nachfolger von Kevin Gallas und holt sich den Meistertitel in der HardEnduroSeries Germany Saison 2019?

 

1007 hesg1

 

Beim Finale ist alles offen, denn obwohl Robert Scharl seit dem Saisonauftakt die Tabelle anführt, liegt Leon Hentschel vor dem Finale nur noch 1 Punkt zurück. Somit gibt es einen offenen Zweikampf ohne große Tendenz auf einen Fahrer. Wer beim Finale vorn liegt wird auch Meister. Hentschel hat zuletzt in Meltewitz seinen ersten Sieg überhaupt in der Serie geholt und will dies natürlich wiederholen. Scharl kommt mit den Siegen aus Neuhaus-Schierschnitz und Vellahn nach Ostsachsen. Das ihm Sandboden liegt hat er in Vellahn gezeigt, bei ähnlichen Bodenbedingungen konnte er das Nordlicht Hentschel besiegen.

Eine besondere Würze kann auch Kevin Gallas noch in den Meisterschaftskampf bringen. Der Vorjahresmeister war in dieser Saison nur sporadisch am Start, liegt aber dennoch auf Platz 4 der Tabelle und will natürlich den Rennsieg vom Vorjahr in Schwepnitz wiederholen.

Ebenfalls im DG Design Team Award wird noch eine Entscheidung fallen. Aktuell führt das Team Zweirad Sturm, allerdings dicht gefolgt von X-Grip die mit dem Sieg in Meltewitz nun auf Tuchfühlung sind und den Wechsel an der Spitze noch vollziehen wollen. Für Spannung ist also auf jeden Fall auch beim Finale gesorgt.

Wer sich das spannende Finale als Fahrer nicht entgehen lassen will kann ebenfalls noch nennen. Gastfahrer sind jederzeit willkommen. Die Nennungen sind hier möglich.

Auch für die Partypeople ist gesorgt, denn nach der Rennaction geht es ins Festzelt zur Meisterehrung und Party mit Liveband Autumn Falls.

https://www.hardenduro-germany.de/

PA: Denis Günther, Foto: Ina Klemer


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50