Walter Feichtinger ist der amtierende Österreichische Enduro Staatsmeister. Wir haben ihn gefragt was im Jahr 2020 auf seinem Terminplan steht. Mit der neuen Enduro ÖM kommt jedenfalls wieder frischer Wind in die Staatsmeisterschaft…

 

0129 feichtinger2

 

Der 25-jährige, amtierende Enduro Staatsmeister hat bereits erste Trainingsstunden in Italien hinter sich. Im Jahr 2020 steht die Staatsmeisterschaft am Programm und auch die ISDE in Italien sind fett im Kalender angekreuzt. Beides vollständig abzuspulen wird aber schwer werden da sich zwei Termine dieser Rennen kreuzen. Walter Feichtinger wird 2020 auf einer KTM 350 EXC-F unterwegs sein. Gefahren wird wieder unter der MSC Mattighofen - Flagge, heuer wird Feichtinger aber auch vom KTM Walzer Factory Team supportet.

 

0129 feichtinger1

 

Walter Feichtinger: „Rückblickend auf die Saison 2019 war das klare Highlight natürlich der Staatsmeistertiel. Wenn ich nach vorn blicke liegt mein Focus für das nächste Jahr absolut bei den Six Days in Italien als Teilnehmer im Trophy-Team. Die Enduro ÖM Rennen in Österreich möchte ich natürlich auch fahren, leider überschneiden sich aber zwei Termine mit den Six Days. Eine Titelverteidigung in der ÖM wird es deshalb eher nicht geben weil mir da dann die Punkte fehlen. Trotzdem werde ich bei jenen Rennen wo ich mitfahre wieder alles geben.“

 

0129 feichtinger3

 

Die Enduro ÖM wir 2020 neu organisiert und ist mit insgesamt 9 Wertungstagen groß aufgestellt. Walter Feichtinger gefallen die Pläne für dieses Jahr gut. „Es ist wieder mal was anderes und wir müssen froh sein, dass es in Österreich wieder eine ÖM gibt. Abgesehen von der ÖM möchte ich im Inland jedenfalls wieder am Erzberg starten und auf internationaler Ebene bei Europameisterschaftsläufen teilnehmen. Eventuell dann noch ein paar Einzelrennen in Österreich. Jedenfalls kann von mir aus, das warme Wetter bei uns daheim so bleiben, damit wir gleich mit dem Training weitermachen können 😉

Vielen Dank und Viel Erfolg!

 

0129 feichtinger4 

Interview/Bericht: Enduro-Austria, Fotos: Feichtinger, Kundegraber

 


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50