Neues aus dem Österreicher-Fahrerlager der Silberklasse bei den Red Bull Romaniacs 2019: "Heute folgte der erste Offroad Tag. Um ca 7:30 ging es für die Silberfahrer los. Zu beginn musste man sich noch ein wenig auf das Fahren mit dem GPS gewöhnen aber da die Strecke darüberhinaus noch mit Bändern markiert ist war das nach kurzer Zeit kein Problem...

 

0801 silber

 

Nach wenigen Minuten Fahrzeit folgte eine annähernd senkrechte Abfahrt bei der nicht nur wir sondern auch die Profis wie Jarvis, Walker, Bolt und co neben den Bikes runterrutschten. Der darauffolgende Streckenverlauf war schwierig aber dennoch zu bewältigen.

Matthias Bachner: In den letzten 45min des heutigen Tages verletzte ich mich bei einem Motorrad eines anderen ziemlich schwer am Fuß, konnte aber dennoch die Ziellinie überqueren.

Patrick Zellhofer: Unsere Taktik war es so gut wie möglich gemeinsam zu fahren um uns in schwierigen Passagen helfen zu können. Wir fuhren eher auf Sicherheit, dennoch kam es zu der Verletzung.

Um einiges besser lief es bei Patrick Riegler der den gewaltigen zweiten Platz einfuhren konnte. Sein Bruder Mario Riegler erreichte den 13. Platz.

Österreicher - Ergebnisse Offroad Tag 1:

Platz 2: Patrick Riegler

Platz 13: Mario Riegler

Platz 18: Florian Kirchmayer

Platz 37: Thomas Boder

Platz 45: Patrick Zellhofer

Platz 50: Matthias Bachner

Platz 59: Fritz Steger

Platz 62: Marcel Hasenauer

Platz 68: Wilfried Schmidtmayr

 

Links:

Website: www.redbullromaniacs.com 

Instagram: www.instagram.com/redbullromaniacs 

Twitter: www.twitter.com/RedBullRomaniac 

YouTube: www.youtube.com/c/RedBullRomaniacsOfficial 

WESS: www.redbull.tv/WESS 

 


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50