Im Juli 2020 wird es definitiv keine Red Bull Romaniacs geben. Es musste, wie der Veranstalter schreibt, eine der  schmerzhaftesten Entscheidungen getroffen werden - Das Rennen wird verschoben...

 

0619 rbr

 

Team Red Bull Romaniacs: "Nach wochenlangem Kampf gegen die Chancen und zehn Monaten Vorbereitung unserer Vertical Madness Edition wurde klar, dass wir das Rennen gegen die Zeit verloren haben. Bis zur letzten Minute sahen die meisten von uns eine gute Chance für eine „normale“ Austragung der Red Bull Romaniacs 2020 - am ursprünglichen Datum vom 21. bis 25. Juli.

Seit Monaten träumten wir davon, unsere Hard-Enduro-Familie nach der Krise wieder zusammenzuführen und unsere internationalen Konkurrenten auf unsere Rennstrecke zu bringen.

Leider haben wir das Rennen gegen Corona auf dem zweiten Platz beendet... Unsere größte Herausforderung bleibt die Beschränkung der Reise von- und nach Rumänien, die es einem großen Prozentsatz unserer Konkurrenten erschwert oder unmöglich macht, im Juli an den Red Bull Romaniacs teilzunehmen.

Deshalb haben wir uns entschlossen, die Veranstaltung zu verschieben - und unsere Teilnehmer sofort darüber informiert, dass der Termin am 21. Juli nicht mehr möglich ist.

Wir bewerten unsere Ersatztermine und werden den neuen Veranstaltungstermin in Kürze bekannt geben."

Link: https://www.redbullromaniacs.com/ 

Foto: Attila Szabo


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria: