Der Black Forest Enduro Cup ist eine beliebte, lizenzfreie Veranstaltungsserie im Schwarzwald/Deutschland. Das Rennen findet in der Nähe des Bodensees statt und kann von Bregenz in ca. einer Autostunde erreicht werden…

 

1027 forest1

 

Philipp Schneider konnte den Sieg des Black Forest Enduro 2019 nach Österreich holen. Dabei gewinnt der sympathische Vorarlberger nicht nur seine Klasse „Expert Solo“. In den 3 Stunden Rennzeit ist Schneider sogar schneller als die Team- und die Hobbyklasse und gewinnt somit die Overallwertung!

Philipp Schneider: „Die Strecke war ca. 10km lang und hatte alles dabei. Acker, Wald, ein wenig Endurocross mit künstlichen Hindernissen und auch eine kleine Motocross-Strecke. Es war echt ein gutes Rennen. Ich brauchte zu Beginn etwas Zeit um einen Rhythmus zu finden, da es manchmal sehr griffig und andererseits auch wieder sehr rutschig war. Am Acker wurde mit der Zeit ein wenig die Oberfläche abgefahren, weshalb dann die Steine rausgekommen sind. Aber es hat alles gepasst und ich war dann sogar schneller als die Teamfahrer. Das Rennen kommt immer gut an und ist deswegen auch immer relativ schnell ausverkauft. War wirklich lässig…“

Link: http://black-forest-enduro-cup.de/home/

 

Weitere Österreicher: Michael Unterkirchner konnte im Team mit Lukas Gomig den 3. Platz in der Teamwertung nach Hause bringen.

 

1027 forestteam

 

1027 forestresult

Report: Enduro-Austria, M.M. - Fotos: Schneider


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50