Austrian Cross Country Championship Serie 2014 – Der Saisonauftakt kann kommen! Auf insgesamt 6 hochkarätigen Offroad-Strecken werden die Läufe der Austrian Cross Country Championship Serie 2014 ausgetragen. Zu den rot-weiß-roten „ACC-Pisten" macht das Team rund um Rudi Rameis auch heuer wieder einen Abstecher auf die bayrische Cross-Country Strecke nach Reisersberg. Der ACC-Saisonstart wird am 26. April in Launsdorf (Bezirk St. Veit/Glan, Kärnten) erfolgen!

0327 acc1

Für ACC-Serienmanager Rudi Rameis kann der ACC-Saisonstart auch sofort kommen: „Wir haben alles vorbereitet und freuen uns auf das neue Jahr 2014", so der Husqvarna-Motorradhändler aus dem Raum Steyr, der heuer in sein 2. Jahr als ACC-Serienboss geht.
Schon beim „Grande Finale" 2013 war der bekannte „Offroad-Ort Launsdorf" Schauplatz der Austrian Cross Country Championship Serie: „Das Zelt wo wir den großen Saisonabschluss gefeiert haben steht noch und alle freuen sich schon auf den 26. April", lächelt Robert Lietz.

Wenn am 26. April 2014 die Austrian Cross Country Championship Serie zum bereits 7.ten Mal in Launsdorf veranstaltet wird, so geht es nicht nur um die hochwertigen ACC-Points, sondern auch der „Kampf" um die Top-Preise beginnt, allen voran der mögliche Gewinn einer brandneuen Husqvarna FE 350 (Modell 2015): „Husqvarna Österreich und unsere Partner begleiten und unterstützen uns heuer sehr", freut sich Rameis.

0327 acc2

Auch die anderen zu gewinnenden Preise (Wild Child 85er Sponsorpaket und 1 Gratis-Jahr mit dem neuen Suzuki SX4 S-Cross) dürften einen großen Anreiz bei den Fahrern bringen: „Vor wenigen Tagen haben wir die 300er-Marke bei den Einschreibungen überschritten, wir haben sofort reagiert und die ACC-Anmeldungsdatenbank auf 450 Fahrer erhöht, wichtig ist aber auch die Nennung für die ACC-Events", sagt Rameis, der damit alle noch nicht angemeldeten oder noch nicht eingeschriebenen Piloten animiert, diese Formalität so rasch wie möglich nachzuholen, um eine Startplatzgarantie beim ACC-Saisonstart in Launsdorf zu bekommen. In 13 (!) ACC-Klassen gibt es auch für die Plätze 4 und 5 schöne Preise (powered by Birgmann Metalltechnik).

EINSCHREIBEN & ANMELDEN unter: www.acc.xcc-racing.com

Text: Thomas Katzensteiner
Austrian Cross Country (ACC)
Pressesprecher / Moderation
Foto: Günter Tod - www.sportpixel.eu


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50