Der zur Förderung des Nachwuchses gegründete FIM Hardenduro Juniorenweltcup startet am 18.Mai in Serbien. Dieser neue Bewerb, der im Rahmen der Hardenduro WM ausgetragen wird, ist so gestaltet, dass sich die jungen Fahrer direkt mit den Protagonisten der WM messen können...

 

0506 junior

 

Startberechtigt sind Fahrer bis zum 22. Lebensjahr (am 1.Jänner). Das soll den Nachwuchsfahrern helfen bei den Profis aufzuzeigen und in der Sportart weiterzukommen. Zusätzlich können sie natürlich auch Punkte in der WM Wertung sammeln.

Im ersten Jahr gibt es Punkte aus 5 europäischen Bewerben. Gestartet wir mit dem Xross Serbien, gefolgt vom Erzbergrodeo, dem RedBull Abestone, den RedBull Romaniacs und zum Abschluss beim Hixpania Hardenduro.
Bis jetzt sind 14 Fahrer gemeldet. Unter anderem sind sogar Israelis, Südafrikaner und Georgische Fahrer gemeldet.

Einiges davon wird auf social media und Red Bull Motorsport übertragen.

Weitere Infos gibt’s auf www.iridehardenduro.com  und www.xross.rs 

2022 FIM Hard Enduro World Championship
Round 1: Minus 400 - Israel, April 5/6/7
Round 2: Xross Hard Enduro Rally - Serbia, May 18/19/20/21
Round 3: Red Bull Erzbergrodeo - Austria, June 16/17/18/19
Round 4: Red Bull Abestone - Italy, July 9/10
Round 5: Red Bull Romaniacs - Romania, July 26/27/28/29/30
Round 6: Red Bull TKO - USA, August 13/14
Round 7: Red Bull Outliers - Canada, August 27/28
Round 8: Hixpania Hard Enduro - Spain, October 7/8/9

 

Quelle: WESS Promotion GmbH


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

Wir nutzen Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.