Die Motorex Dirt Mania ist zurück: Am 23. und 24. April 2022 können Enduro-Fahrer in den Genuss eines ein- oder zweitägigen Fahrtrainings mit den MOTOREX Enduro-Fahrern Manuel Lettenbichler, Eddi Hübner, Leon Hentschel, Vanessa Danz und Trial-Spezialist Adrian Guggemos kommen.

 

0402 motorexhead

 

Was sich liest wie die Starterliste eines top besetzten Enduro-Rennens ist tatsächlich das fünfköpfige Trainerteam der MOTOREX Dirt Mania. Nach zwei Jahren Zwangspause findet der Fahrtrainings-Lehrgang 2022 endlich wieder statt. Neuer Austragungsort ist das Gelände des MCC Rhörnbach-Reisersberg, das ein Stück nördlich von Passau im Dreiländer-Eck Deutschland-Österreich-Tschechien liegt und Möglichkeiten für Enduro, Motocross und Trial bietet.

In zwei eintägigen Lehrgängen werden die Teilnehmer in kleinen Gruppen, sortiert nach dem Fahrlevel, individuell in verschiedenen Schwerpunkten gecoacht. Neu ist: Wer möchte, kann auch direkt die Teilnahme für beide Trainingstage buchen.

 

0402 motorex3

 

Alle Spitzenfahrer coachen jeden Teilnehmer individuell:

Das Besondere bei der MOTOREX Dirt Mania ist, dass jeder Teilnehmer über den Tag von jedem einzelnen Trainer gecoacht wird. Das Trainerteam wird angeführt vom FIM Hard Enduro-Vizeweltmeister und KTM Werksfahrer Manuel Lettenbichler, der weit mehr als nur ein Hardenduro-Spezialist ist.  Der mehrfache Deutsche Enduro-Meister Eddi Hübner dürfte die passenden Tipps fürs richtige schnelle Fahren parat haben. Leon Hentschel ist neben „Mani“ ein weiterer Hard- und Superenduro-Spezialist unter den Trainern, der bereits am Erzberg die Zielankunft erreicht hat und amtierender Meister der Hard Enduro Series Germany ist.

Mit Vanessa Danz ist nicht nur eine schnelle Dame mit Motocross- und Enduro-Erfolgen am Start, sondern auch eine zertifizierte Trainerin, die ihren ganz eigenen Blick auf die verschiedenen Trainingssektionen hat. Am Samstag steht als „Special Guest“ auch der Freestyle Trial-Spezialist Adrian Guggemos als Trainer bereit, um den Teilnehmern Tipps und Tricks für knifflige Sektionen zu vermitteln.

Highlight-Video der MOTOREX Dirt Mania von 2019:

Die Teilnahmegebühr beträgt für einen Tag 149 Euro und 270 Euro für zwei Tage. In der Gebühr sind die Streckennutzung, die Coachings, ein hochwertiges warmes Mittagessen, nicht-alkoholische Getränke, Snacks sowie ein Begrüssungspräsent enthalten. Die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein, das Motorrad muss den geltenden Geräuschvorschriften eines Enduro-Rennens entsprechen.

Anmeldung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit dem Betreff „Motorex Dirt Mania“ und dem ausgefüllten Anmeldeformular (Download unter https://bit.ly/3uBgSBo). Plätze nur solange der „Vorrat“ reicht.

 

0402 motorex2

Quellen: Motorex


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

Wir nutzen Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.