Das Red Bull Outliers fand am 27./28. August 2022 in Steveville (Kanada) statt. Es war die 7. Station zur FIM Hard Enduro World Championship. Am Samstag wurde im Stadtzentrum von Calgary der Prolog ausgetragen. Hier ging es über einen künstlich angelegten Parcours mit Baumstämmen, Autoreifen, Container, usw. Doch schon nach den Vorläufen musste die Veranstaltung im Olympic Plaza wegen eines Wolkenbruches mit starkem Regen und Hagel abgebrochen werden. Die Startaufstellung für das Hauptrennen richtete sich daher auf die bis dorthin gefahrenen Läufe...

 

0830 walkn1

 

„Jeder weitere Lauf bei diesem City Prolog wäre für meinen angeschlagenen Fuß eine extreme Belastung gewesen, und deshalb war ich über den Abbruch sehr froh“, meinte ein Michael Walkner.

Das Hauptrennen fand in einem „mondlandartigen“ Canyon statt. Auf einem für die Fahrer schwer einschätzbaren Untergrund wurde eine elf Kilometer Runde mit vielen schwierigen Auf- und Abfahrten gebaut. Anstelle einer ausgedehnten Streckenbesichtigung wurde Michaels Fuß ständig mit einem extra mitgebrachten Kühlgerät therapiert. Nur so konnte eine zu starke Schwellung am linken Fuß vermieden werden. Nach einem passablen Start und einer Fahrt ohne großes Risiko beendete Michael Walkner das Rennen an der 8. Stelle und konnte somit wichtige WM- Punkte auf sein Konto schreiben.

„Wegen meiner noch nicht vollständig verheilten Bänderverletzung am linken Fuß, bin ich dieses Rennen noch eher vorsichtiger angegangen. Auch die vierwöchige Trainingspause hat sich stark bemerkbar gemacht“, so ein dennoch zufriedener Michael Walkner.

Ergebnis „Red Bull Outliers“:

Manuel Lettenbichler (D)
Trystan Hart (USA)
Mario Roman (E)
Graham Jarvis (GB)
Teddy Blazusiak (POL)
David Cyprian (CZE)
Teodor Kabakchiev (BG)
Michael Walkner (A)

WM-Zwischenstand nach 7 von 8 Rennen:

Manuel Lettenbichler (D) KTM 107 Punkte
Mario Roman (E) Sherco 103 Punkte
Graham Jarvis (GB), Husqvarna, 82 Punkte
Teodor Kabakchiev (BG), KTM, 72 Punkte
Billy Bolt (GB), Husqvarna 62 Punkte
Michael Walkner (A), GASGAS, 57 Punkte
Alfredo Gomez (E), GASGAS, 57 Punkte
David Cyprian (CZE) KTM, 57 Punkte
Trystan Hart (CAN) KTM, 50 Punkte
Wade Young (RSA) Sherco, 46 Punkte

Das letzte Rennen zur FIM Hard Enduro Weltmeisterschaft, die „Hixpania“ findet vom 7.-9. Oktober 2022 in Spanien statt.

PA: Fam. Walkner


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

Wir nutzen Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.