Am 29. und 30. Oktober 2021 fand das letzte Event zur FIM Hard Enduro World Championship in Deutschland, das sogenannte „Getzenrodeo“ statt. Das „GetzenRodeo“ setzte sich aus zwei Rennen zusammen. Am Vormittag fand das GetzenRace und am Nachmittag der GetzenChamp statt. Natürlich ist der GetzenChamp der Hauptakt der WM, aber auch das zweistündige GetzenRace ist nicht zu übersehen. Von den 60 Startern qualifizierten sich nämlich nur mehr 15 für das Finale am Nachmittag...

 

1031 walk2

 

Dieses Rennen, welches nur alle zwei Jahre stattfindet, war wegen der hohen Zuschaueranzahl und der Red Bull TV live Übertragung für Michael ein sehr wichtiges Rennen. Bereits vormittags ging es hart zur Sache, denn schon in der ersten Kurve kam es für Michael zu einer folgenschweren Kollision.

„Nach einem einigermaßen guten Start haben scheinbar zwei Fahrer die erste Kurve übersehen oder viel zu spät gebremst und mich von hinten gerammt. Bin zwar nicht gestürzt, habe aber sofort einen starken Schmerz am rechten Daumen verspürt.“

Somit wurde die zweistündige Qualifikation zu einer schwierigen Aufgabe. Schon vor Halbzeit des Rennes musste Michael einen nicht geplanten Boxenstopp einlegen. „Nach einigen Runden, an zehnter Stelle liegend, musste ich mir unbedingt, die von meinem Team organisierten Schmerzmitteln, geben lassen. Eine gute Entscheidung, da ich dadurch sogar einen neunten Platz einfahren konnte. Somit war zumindest ein Startplatz für das Finale gesichert.“

Die einstündigen Pause wäre für Michael fast zu kurz geworden. Nach einer ausgiebigen Untersuchungen vom Rennarzt und Behandlung vom Physiotherapeuten wurde trotz starker Schmerzen entschieden am Hauptrennen anzutreten.

Das Finale meisterte er trotz Schmerzen bravourös und konnte sogar gegen Ende des Rennens noch zwei Fahrer überholen und somit den 7. Tagesrang einfahren. Mit 46 Punkten belegte er in der FIM Hard Enduro World Championship Endwertung den hervorragenden 7. Platz.

 

1031 walk1

 

WM- Endstand

Bolt,Billy (GB) 104 Punkte
Lettenbichler, Manuel (D) 104 Punkte
Young, Wade (RSA) 83 Punkte
Roman, Mario (ESP ) 76 Punkte
Walker, Jonny (GB) 66 Punkte
Gomez, Alfredo (ESP) 63 Punkte
Walkner, Michael (A) 46 Punkte
Kabakchiev,Teodor (BGR) 36 Punkte
Blazusiak, Taddy (POL) 29 Punkte
Olszowy, D. (POL) 24 Punkte

 

1031 walk3

Bilder: Andrea Belluschi; Walkner


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

Wir nutzen Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.