0221 lars enoekl gasgas

 

Es ist kein Geheimnis mehr: Lars Enöckl wechselt von KTM auf GasGas! Der 29-jahrige Hardenduro-Spezialist aus Lunz/See im Kurzinterview:

„Ich war jetzt 5 Jahre bei KTM als Testfahrer in der Entwicklungsabteilung tätig. Auf KTM konnte ich viele schöne Erfolge einfahren, dabei habe ich unter anderem auch vier Mal den Erzberg gefinisht und das RedBull Sea to Sky gewonnen. Zu GasGas hatte ich schon früher Kontakt. Ich kenne die Familie Leitner (BLM Leitner) bereits seit meiner Kindheit. Da habe ich mit ca. 8 Jahren meine ersten Erfahrungen auf einer GasGas Trial gemacht.

Ende letzten Jahres bin ich mit GasGas ins Gespräch gekommen und es hat sich nach einer interessanten und spannenden Zusammenarbeit für mich angehört. Es hat ganz einfach für beide Seiten gut gepasst.

Mit Jahresbeginn 2018 ist dann die Entscheidung zum Wechsel auf GasGas gefallen. Ich werde mit einer GasGas EC 300 GP unterwegs sein. Der Plan ist, dass ich bereits beim King of the Hill mit meiner neuen GasGas teilnehme.

Wie es genau weitergeht wird in Kürze bekanntgegeben. Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf die neue Saison.“

Links:

http://www.gasgas.at/

http://www.gasgas.com/en/home.html

http://www.le19.at/

 

 

Bilder: Enöckl, Leitner


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50