Jonny Walker, Serrano Mario Roman, Lars Enöckl. Alle drei Fahrer auf KTM. Soweit die Verteilung auf dem Stockerl des Hells Gate 2015. Der Österreicher aus Lunz/See wird somit in die ewige Bestenliste der Hells Gate Website eingetragen. Der Gewinner Jonny Walker sagte im Ziel: "Es war das härteste Rennen das ich jemals gefahren bin" Damit ist zur Streckenführung des Hells Gate wohl alles gesagt.

0216 hellsgate

Der beste Österreicher nach Lars Enöckl war Philipp Bertl. Bertl konnte schon am Erzberg zeigen wie es geht und wollte sich das italienische Rennen erstmals ansehen.

Philipp Bertl: "Ich mag diese Extreme Enduros wie Erzberg, King of the Hill, no fear no limits usw. Da kann ich meine Trialerfahrungen gut einsetzen. Das Hells Gate war für mich überhaupt das erste Rennen in einem klassischen Enduromodus. Bisher fuhr ich nur die Zeitrennen bzw. Start-Ziel Rennen. Das war schon eine interessante Sache. Du hast eine Sollzeit für die Strecke, und die war beim Hells Gate sehr hart und knapp bemessen. Und die Zeit wird auch immer weniger. Da mussten auch die Weltbesten Strafzeiten ausfassen.

Die Strecke war sehr gatschig. Am Vormittag hatte es leicht geregnet und der Regen wurde dann auch noch stärker. In den schattigen Gebieten war oben so viel Schnee wie bei einem Winterenduro. Es gab oft nur eine Spur in der sich durch den Regen eine richtige Schnee/Wasser-Suppe gebildet hatte, die in der Spur dahinfloss.

0216 bertl

Insgesamt waren bei der Quali 5 Runden zu fahren. Leider wurde ich ganz zum Schluss in den letzten Minuten rausgenommen. Da ärgert man sich natürlich schon ein bisschen. Auch den slowenischen Kollegen Miha Spindler und ein paar Andere hatte es da erwischt. Bis dorthin lief aber alles gut und ich war auch Gesamt 15.

Unterm Strich aber ein echt schönes Rennen in einer wunderschönen Landschaft. Und man kommt da sehr viel zum Fahren. Alleine die Quali dauerte schon mehr als 5 Stunden.

Gefahren bin ich auf BETA und den MITAS-Reifen EF07 Superlight mit einem MEFO Mousse. Weiter gehts bei mir mit Romaniacs, Erzberg und anderen Extreme-Enduros da mir diese Art Rennen einfach gefällt. (Foto: Archivbild)"

Links:

http://www.le19.at
http://www.hellsgate.it

Fotos: Future7Media, Christina Kraus, Video: Solo Enduro

----------------------


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50