Red Bull KTM Factory Racing freut sich bekannt zu geben, dass der argentinische Rennfahrer Kevin Benavides mit sofortiger Wirkung dem äußerst erfolgreichen Rallye-Team beigetreten ist. Der 32-Jährige aus Salta wird an der FIM-Cross-Country-Rallye-Weltmeisterschaft und der prestigeträchtigen Rallye Dakar mit der KTM 450 RALLY teilnehmen...

 

0407 benavides2

 

Der Argentinier begann seine Rennkarriere im Endurosport und wurde vor knapp 10 Jahren Vierter bei der FIM Junior Enduro-Weltmeisterschaft, gefolgt von zahlreichen nationalen Meisterschaftssiegen.

Seit 2015 konnte er in der Rallyeszene viele Events gewinnen. Nach dem 2.Platz im Jahr 2018 gewinnt er 2021 die Rallye Dakar! Benavides 'erster Wettkampfausflug mit KTM-Maschinen wird voraussichtlich Anfang Juni bei der Rallye Kasachstan stattfinden.

 

0407 benavides5

 

Kevin Benavides: "Ich freue mich sehr, dem Red Bull KTM Factory Racing Team beizutreten. Das ist eine große Veränderung für mich." Als Dakar-Champion ist der Wechsel ein wichtiges neues Kapitel in meiner Rennkarriere. Ich war schon immer ein Fan von KTM-Motorrädern, von Red Bull und von der Organisation des Teams.

Ich bin fest davon überzeugt, dass dies die beste Wahl für den Kampf um weitere Dakar-Siege und die Weltmeisterschaft ist. Ich habe es immer genossen, mich neuen Herausforderungen in meinem Leben zu stellen und freue mich sehr darauf, das Team und das Motorrad kennenzulernen und mich noch mehr voranzutreiben.

Nach meinem ersten Besuch in der Fabrik in Österreich ist geplant, nach Dubai zu fahren und etwas Zeit auf dem Bike und mit dem Team zu verbringen. Das Ziel für dieses Jahr ist es, mich so schnell wie möglich an das Motorrad anzupassen und alle Leute im neuen Team kennenzulernen, damit ich mich wohl fühle und mich auf mein Fahren konzentrieren kann.

Ich hoffe, dass ich mein eigenes Trainingsprogramm fortsetzen kann - ich verbringe gerne so viel Zeit wie möglich mit den Motorrädern, einschließlich des Rallye-Bikes, aber auch mit Motocross und Enduro. Mit Blick auf das nächste Jahr wäre das ultimative Ziel, zwei aufeinanderfolgende Dakars zu gewinnen. Ich hatte bereits vor Jahren das Glück, im Endurosport ein werksseitig unterstützter Fahrer zu sein. Jetzt wieder auf einer KTM und im Red Bull KTM Factory Racing Rallye-Team zu sein, ist ein Traum und eine echte Ehre. Ich bin wirklich dankbar für die Gelegenheit und kann es kaum erwarten, Rennen zu fahren! "

 

0407 benavides3

Quellen: KTM Factory Racing

 


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

Wir nutzen Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.