Die rot-weiß-rote Equipe startet vielversprechend in die Enduro Team WM 2013. Mannschaftlich ausgeglichen stark und (fast) fehlerfrei ist Österreichs Enduro Nationalteam in die ,FIM Six Days of Enduro' gestartet. Nach dem ersten Wettkampftag hat die Mannschaft um Kapitän Bernhard Walzer ihre Motorräder auf dem zehnten Rang geparkt: „Da ist noch einiges drin", sagt Walzer: „Von den Zeiten her ist Platz 8 in Reichweite." Genau drei Minuten liegen die Österreicher hinter dem achtplatzierten Team von Estland...

 

1001 Six Days Tag 1teamDer schnellste Österreicher am ,Six Days'-Montag war Michael Staufer, der bei den Motocross-Tests auf dem Niveau der Weltspitze fährt. Aber auch bei den für ihn noch recht ungewohnten Enduro-Prüfungen ist Staufer absolut auf Augenhöhe mit seinen klassisch-enduristisch ungleich routinierteren Teamkollegen.

Den einzigen gravierenden und zeitraubenden Zwischenfall hatte Team Youngster Walter Feichtinger zu bewältigen. Er verlor gut zehn Minuten, weil der Kontakt zwischen einem Kabel und einem Schalter unterbrochen war. Trotz des Zeitverlustes hat dieser unfreiwillige Zwischenstopp positive Seiten für Team-Manager Ekkehard Schipper: „Die Fahrer müssen derartige Dinge ja alleine lösen, ohne Hilfe von Außen. Walter ist cool geblieben und hat den Fehler systematisch gesucht und dann behoben. Das zeigt, dass auch die jungen im Team wirklich alles drauf haben, was man für die ,Six Days' braucht."

1001 Six Days Tag 1

Das Motto für den zweiten Wettkampftag gibt Bernhard Schöpf vor, der sich in der E1-Klasse tadellos präsentiert hat: „Wir sind vorsichtig gestartet und müssen uns nun schnell steigern. Die anderen werden heute auch einen Gang höher schalten."

,FIM Six Days 2013' - Stand nach Tag 1
1. Frankreich, 4:14:26 h
2. USA, +1:15 min
3. Australien, +1:26
4. Italien, +1:28
5. Spanien, +3:28
6. Großbritannien, +10:16
7. Schweden, +13:08
8. Estland, +18:31
9. Argentinien, +19:02
10. Österreich, +21:31

Links:
www.fim-isde2013.com
www.ktm.at
www.ig-gatsch.at

Fotos: KTM, Chris Schipper

Quelle: KTM, created by Enduro ÖM-Pressemitteilung (Panny)

 


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50