Da laut derzeitigem Informationsstand der österreichischen Bundesregierung bis Ende August keine Großveranstaltungen stattfinden dürfen, ist auf Grund der kurzen Zeitspanne bis zum Veranstaltungstermin des DIMOCO Aspang Race mit Beginn am 04. September auch dieses Event betroffen...

 

0420 aspangrace

 

Enduro-Austria hat mit Veranstalter Bernhard Spitzer gesprochen und nachgefragt wie es für das DIMOCO Aspang Race, Ausgabe 2020 aussehen könnte:

Bernhard Spitzer: "Wir haben wenig Spielraum von Ende August bis Anfang September. Normalerweise sind wir jetzt bereits in der Organisationsphase. Wir brauchen für den Streckenbau und die gesamte Infrastruktur sehr viel Personal zur Durchführung. Auch diese Helfer müssen dafür Urlaub nehmen bzw. die Zeit freiplanen und es müssten viele Dinge, auch die Versorgung betreffend, bereits jetzt vorbestellt werden.

Noch gibt es ein Licht am Ende des Tunnels. Wir werden jetzt noch bis Ende Mai abwarten wie sich die Situation entwickelt. Spätestens dann müssen wir aber eine Entscheidung treffen. Sollte es einen Lichtblick geben werden wir dann die Anmeldung mit Vorbehalt ebenfalls Ende Mai freischalten.

Wir sind nach wie vor motiviert und wollen die Veranstaltung natürlich durchziehen. Bei unserer sehr großen Infrastruktur wird es aber sehr schwer werden eine kleinere Version der Veranstaltung anzubieten."

Hoffen wir also das Beste und warten wir die Situation noch ab. Vielen Dank "Berni"

Link: https://www.aspangrace.at/

 

Foto: Enduro-Austria


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria: