Am kommenden Wochenende (am 30. und 31. Mai) startet der zweite Lauf der Enduro-Europameisterschaft 2015 in Buzet / Kroatien. Dort gibt es nicht nur Enduro satt, sondern auch ein Programm mit Fahrerparade über Stunt-Show am Freitag bis zur Enduro-Nacht im Night-Club am Samstag...

0527 wm1

Was die Strecke angeht, gibt es vorab schon einmal einen Plan über die 60 km die täglich dreimal absolviert werden müssen. Landkarte und Zeitplan, sowie die Teilnehmerliste mit über über 200 Fahrer und viele weitere Informationen auf http://fim-enduro-european-championship.com

Aktuell gibt es das Live-Timing für die Ergebnisse am Samstag und Sonntag unter: http://www.casomeric.cz/enduroonline/

Werner Müller: Nächster Lauf zur Europameisterschaft!!!

Am kommenden Wochenende dem 30. und 31. Mai, wird im kroatischen Buzet der 2. Lauf der heurigen Enduro Europameisterschaft ausgetragen. Die Stadt Buzet in Istrien ist nur ca. 200 Kilometer von Kärnten entfernt und somit fast ein Heimspiel für den Kappler Enduroprofi. Der Team helohaus/ Kärntensport Pilot ist nach seinen erlittenen Verletzungen fast wieder in Topform und möchte in Kroatien voll angreifen. Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt mit seinen 2 Laufsiegen in Italien, will er dies natürlich wiederholen und seine Siegesserie fortsetzen.

Die Veranstalter rund um den EMK Buzet bauten eine selektive und anspruchsvolle 60 Kilometer lange Runde, welche pro Renntag 3 mal umrundet werden muss.
Auf jeder Runde erwartet die Piloten je ein Cross- und ein Endurotest, bei welchen es gilt sich zu fokussieren und möglichst schnell und ohne Sturz durch zu kommen.

Zwischenstand nach 2 Läufen:
1. Werner Müller /AUT 40 Pkt.
2. Pierluigi Surini /ITA 34 Pkt.
3. Martin Gottvald /CZE 26 Pkt.
3. Patrik Andersson /SWE 26 Pkt.
5. Juha Puotsaari /FIN 23 Pkt.

 

Presse EM: Robert Pairan
Presse Werner Müller: Roland Heckenbichler


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

Wir nutzen Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.