Das 96. FIM International Six Days of Enduro (ISDE) findet vom 29. August – 3. September 2022 in Puy en Velay in Frankreich statt. Die erste Six Days in Frankreich fand bereits 1920 in Grenoble statt. Diese Veranstaltung hieß damals noch International Six Days of Trial (ISDT), weil Enduro zu dieser Zeit noch nicht existiert hat...

 

1210 isde1a 

 

60 Jahre später folgte die nächste Ausgabe des populären Bewerbs in Brioude in der Haute Loire. Dort fand 8 Jahre früher auch das erste französische Endurorennen statt. Die letzte französische Six Days Veranstaltung war 2017 in Brive.

Die FIM betraut die FFM mit der Organisation der Veranstaltung und erlaubt somit eine Rückkehr zu einer der Geburtsstätten der Six Days in Frankreich. Die Veranstalter bewiesen erst kürzlich mit der Durchführung der 2021 Borilli FIM Enduro GP World Championship ihre Kompetenz bei der Abhaltung von Großveranstaltungen. 2017 wurde ebenfalls ein WM Lauf in dieser Region durchgeführt. Diese 2 WM-Veranstaltungen waren vor allem wegen der Nähe zu den Zusehern besonders sehenswert, dementsprechend ausgelassen war auch die Stimmung.

 

1210 isde223

 

Das Organisationkomitee (COISDE-2022) besteht aus 3 Motorradklubs, dem Moto Club du Puy de Velay, Moto Club de Saugues und dem Moto Club Verte Haute Lozère, welche von der FFM und der Region voll unterstützt werden.

Bis jetzt hat die COISDE bereits mehr als 6 Monate in die Vorbereitung der Strecken investiert. Das Hauptaugenmerk wurde dabei auf 2 Bereiche gelegt. Zum einen soll die Endurostrecke gemäß Fahrerwünschen so werden, dass sie aus möglichst vielen verschiedenen und atemberaubenden Landschaftstypen besteht und zum anderen soll es dem geforderten technischen Level einer Six Days entsprechen.

Die Strecke wird um 3 komplett unterschiedliche Routen organisiert. Jede dieser Strecken (Loops) besteht aus ungefähr 200 Kilometern, welche die Teilnehmer in das Herz der Region und darüber hinaus führt. Auf diesen Tagesetappen werden nicht weniger als 5 Zeitprüfungen pro Tag stattfinden. Zusätzlich wird es täglich 5 Servicezonen geben, wobei 2 doppelt verwendet werden. Das ergibt dann nur 3 örtlich unterschiedliche Servicepunkte, was die Unterstützung durch die Begleitteams erleichtern soll.

 

1210 isde224

 

Days 1 & 2 - Loop 1: Haute Loire - Haut Allier - Gévaudan
Days 3 & 4 - Loop 2: Haute Loire - Lozère - Langogne
Day 5 - Loop 3: Haute Loire - Puy en Velay - Emblavez
Day 6 - Final Cross Test: Haute Loire - Puy en Velay, in the immediate vicinity of the Paddock.

Mit dem Ziel der Kostenreduzierung für Profi- und Amateur Teams hat die FIM die Zeit zwischen Anmeldung vor Ort und Start des Bewerbs verkürzt. Der Zeitplan sieht nun folgendermaßen aus:

Tuesday 23 August: Opening of the Paddock
Friday 16 August to Sunday 28 August late morning: Administrative and technical controls
Saturday 27 August - Evening: Opening ceremony at Puy en Velay, ten kilometres from the paddock

From Monday 29 August to Saturday 3 September: The race.
Sunday 4 September: Closure of the Paddock.

Die Voranmeldung wird im Jänner 2022 geöffnet.

Video:

Als Vorgeschmack gibt es ein Präsentationsvideo: FIM ISDE Facebook account

Und diverse Vorinformationen auf der Website: www.fim-isde.com 

 

1210 isde225

Quellen: FIM


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

Wir nutzen Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.