Motoren und Ski – eine spannende Kombination: Am Samstag, 13.2.2015 heulen in Gosau nach 3 Jahren wieder die Motoren der Motorräder des Offroad Teams Rabenkogel. Doch anders als beim legendären bis 2013 veranstalteten Winter-Motocross haben die Fahrer jeweils einen Skifahrer angehängt – passend zum Skiort Gosau...

 

0204 gosau2

Skijöring ist die traditionelle norwegische Methode, sich auf Skiern von einem Pferd durch die Winterlandschaft ziehen zu lassen. Wenn man das Pferd gegen ein Motocross-Motorrad austauscht, dann wird’s wesentlich spektakulärer. Ein solch buntes und lautes Spektakel findet nun auf den verschneiten Feldern im Talboden in Gosau statt. Obwohl die Geschwindigkeiten auf dem etwa 400 Meter langen Rundkurs relativ gering sind, ist die Veranstaltung höchst spektakulär. Nicht nur die Fahrkunst des Chauffeurs, der auf dem Schneekurs seine PS unter Kontrolle halten muss, sondern auch das Gefühl des Skifahrers hinten am Seil entscheidet über Sieg oder Niederlage. Beide müssen ins Ziel kommen, Zusammenarbeit ist angesagt.

Der Ausscheidungsbewerb über mehrere Läufe ist nicht nur für die Teilnehmer, sondern auch für die Zuschauer höchst spektakulär. Schneefontänen und schnelle Gerangel um die besten Plätze sind garantiert.
Die Idee zum Holzknecht-Skijöring in Gosau ist aber nicht neu, wie Vereinsobmann und Veranstaltungs-Mastermind Andi Gamsjäger erklärt:

„Ein Skijöring mit Motorrädern haben wir schon dreimal in Gosau veranstaltet. Jetzt gab‘s wieder die Nachfrage von einigen Fahrern, und meine Vereinskollegen hatten es nicht schwer, mich zu einer Neuauflage zu überreden. Eine Gaudi und ein Spaß wird’s jedenfalls, es haben sich schon etwa 50 Gespanne angemeldet. Auch eine eigene Nachwuchsklasse für junge Mopedkämpfer mit ebensolchen Skifahrern haben wir eingerichtet.“

 

0205 gosau1

 

Das für alle offene Rennen startet um 10:00 Uhr beim Gosauer Sportzentrum, die Finalläufe - und damit die spannenden Szenen für die Zuschauer – starten um 13:00 Uhr.

Informationen zum Rennen gibt’s auf der Webseite des Offroad Teams Rabenkogel unter www.rabenkogel.at

 

Presseaussendung Karl Posch, www.askimo.at - Bild: Otto Hubner


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50