Die österreichischen Enduropiloten Mario Hirschmugl und Ernest Krispel mischen in der ungarischen Cross Country Staatsmeisterschaft weiterhin ganz vorne mit. Mario Hischmugl konnte seine Gesamtführung ausbauen und Ernest Krispel gewinnt den letzten Lauf und liegt damit hinter Mario auf Rang 2!

 

0531 mario

Bild: Mario Hirschmugl

Mit einem 2. Platz in Kiskunfelegyhaza /Ungarn konnte der Kapfensteiner KTM Euro Motors Graz Pilot Mario Hirschmugl seine Gesamtführung in der ungarischen Cross Country Staatsmeisterschaft weiter ausbauen. Allerdings war das Rennen auch von Schmerzen geprägt: 

Mario Hirschmugl: “Ich ging leider schon angeschlagen in das Rennen da ich mir zwei Wochen eine Rippenprellung zugezogen habe. Dadurch war ich nicht richtig locker am Motorrad und konnte mein gewohntes Tempo nicht ganz fahren. Der Start war mittelmäßig und ich lag auf Platz 5. Ich konnte schnell einige Plätze gutmachen und mich nach vorne arbeiten. In der dritten Runde hatte ich einen heftigen Sturz, wobei ich wieder auf meinen Brustkorb fiel. Ich konnte das Rennen unter Schmerzen auf einem guten 2.Platz beenden. In der Gesamtwertung habe ich meinen Vorsprung weiter ausgebaut und liege mit 84 Punkten weiterhin an der Spitze.“

 

0531 krisp

Bild: Ernest Krispel

Sieg von Ernest Krispel jun. beim 4. Lauf zur Ungarischen Enduro Enduro Cross Country Staatsmeisterschaft in Ungarn Kiskunfeleghyazan!

Ernest Krispel nahm am 4.Lauf zur Ungarischen Meisterschaft in Kiskunfeleghyazan teil und konnte die Klasse Profi Open nach einem 2 stündigen Kampf auf der perfekten Enduro Cross Strecke, mit ca.10 min Rundenzeit, auf seiner Rosenberger Motos Honda 300 RX gewinnen.

Wieder einmal verlor er wertvolle Zeit beim Tankstopp, konnte die Führung aber im letzten Drittel des Rennens zurückzuerobern. In der Overall Wertung sicherte er den 2.Platz mit knapp 30 sek. Rückstand.

 

0531 ungarn

PA: Hirschmugl/Krispel, Foto1: www.kekefoto.hu


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

Wir nutzen Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.