0905 hesg

 

Nennungsstart zum „Grande Finale“ der HardEnduroSeries Germany in Schwepnitz. Das Finale der HardEnduroSeries Germany am 19.10.2019 ruft, dabei gibt es in Schwepnitz einige interessante Neuerungen. Der Modus bleibt zum letzten Jahr identisch, Prolog, Gruppenrennen, Finale bilden dabei wie schon im letzten Jahr das Programm für die Fahrer. Allerdings wird das Finale diesmal bei einbrechender Dunkelheit unter Flutlicht ausgetragen.

Der Start wird dabei noch im hellen ausgetragen, die letzten Minuten wird es dann aber nötig sein das die Teilnehmer über Licht verfügen. Auch das Rahmenprogramm wird aufgewertet. Wie beim ESX in Neugattersleben gibt es ein Kids Race über 15 Minuten. Am Abend folgt die Meisterparty im Festzelt mit Livemusik.

„Wir hoffen zusammen mit dem Quadpoint Schwepnitz mit dem neuen Zeitplan ein großes Highlight zum Saisonende für die Fahrer und Fans zu bieten, und die Saison würdig zu beenden.“ so die HESG Serienorganisation.

 

Nennung und Infos auf: www.hardenduro-germany.de 

Foto: S.b.foto / Silvio Bronst, PA: Denis Günther

 


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

Wir nutzen Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.