Erstmals 8 Läufe mit einem komplett neuen Finale – Die DOWATEK HardEnduroSeries Germany ist bereit für 2023 - Seit dem Finale der Saison 2022 in Reetz sind mittlerweile 10 Wochen vergangen. Damals wurde bereits ein erster Entwurf des Kalenders für die Saison 2023 präsentiert. Seitdem glühten aber bei der Serienorganisation und den Vereinen weiterhin alle Drähte, um einen ausgebauten Kalender für die sechste Saison der Serie zu präsentieren...

 

1216 hesg1

 

Herausgekommen sind nun erstmals 8 Läufe, die zum Finale eine besondere Überraschung bereithalten. Erstmals wird der MC Woltersdorf einen Lauf zur Serie austragen, dieser findet als Finale am 28.10.2023 statt. Das Gelände in Rüdersdorf dürfte vielen aus der Enduro-DM bereits bekannt sein, es bietet aber auch für das Hardenduro einige spektakuläre Abschnitte die dann im klassischen HESG Modus (Prolog, Gruppenrennen, Finale) unter den Stollen genommen werden.

Denis Günther von der Serienorganisation ist über diesen neuen Termin besonders glücklich: „Wir haben uns von Beginn an, des Projektes HardEnduroSeries Germany, zum Ziel gesetzt jedes Jahr einen abwechslungsreichen Kalender zu präsentieren. Dadurch waren wir sehr glücklich als sich der MC Woltersdorf mit uns in Verbindung setzte und Interesse an einer Austragung bekundete. Nach einigen Telefonaten kam diese Woche nun die Bestätigung. Somit können wir das Finale an der Stadtgrenze zur Deutschen Hauptstadt Berlin austragen.“

 

1216 hesg2

 

Bis zum Saisonstart in Neuhaus-Schierschnitz sind es noch 15 Wochen. Die Saison beginnt am 01.04.23 mit der Champion Hardenduro Challenge, dies gleich mit einem Jubiläum, denn dort wird das insgesamt 25. Rennen der HESG überhaupt ausgetragen.

Weiter geht es dann in Crimmitschau, die Westsächsische Stadt zog meistens das größte Fahrerfeld der Saison an. Wird dies am 23.04. erneut so sein? In das Frühjahr rückt erstmals ebenfalls der Lauf in Reetz, wo am 06.05. der dritte Saisonlauf stattfinden wird.

Nach der Frühjahrspause geht es mit dem Sommerrennen in Reisersberg am 15.07. in Bayern weiter. Das zweite Rennen in Bayern folgt direkt am 05.08.23 in Gefrees.

Bevor die letzten 3 Saisonrennen über die Bühne gehen, können sich die Fahrer noch etwas entspannen. Im letzten Saisonblock folgen mit Meltewitz 24.09., Schwepnitz 07.10. noch 2 weitere Rennen in Sachsen.

Das neue Finale findet wie bereits erwähnt am 28.10. beim MC Woltersdorf in Rüdersdorf statt.
Somit beinhaltet der Kalender der Serie erstmals 8 Rennen, die aber über insgesamt 7 Monate verteilt sind und somit auch genügend freie Wochenenden beinhalten.

Die Serieneinschreibung beginnt am 01.01.2023 12.00 Uhr auf www.hardenduro-germany.de

 

1216 hesg3

PA/Picture: DG Design / Denis Günther


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

Wir nutzen Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.