Nach der Öffnung der Anmeldung zu FIM Hard Enduro World Championship kommt nun Bewegung in die Sache. Die Liste der Hersteller, Teams und Stars wird immer länger. Die Meisterschaft, in der es Amateuren und Profis ermöglicht wird, gemeinsam an den Start zu gehen, verspricht interessant zu werden. Momentan sind Fahrer aus 13 Nationen angemeldet. Als Hersteller sind Sherco, KTM, Husqvarna, Beta, GASGAS, und Yamaha an Bord.

 

Competitors take the start at the fourth stop of the World Enduro Super Series in Aguilar de Campoo, Spain on June 22, 2019.

 

Red Bull KTM Factory Racing peilt mit dem letzten WESS Champion Manuel Lettenbichler erneut den Titelgewinn an. Er gilt 2021 als der Fahrer, den man schlagen muss, um an die Krone zu gelangen.

Sherco Factory Racing tritt mit Mario Roman und Wade Young an. Der französische Hersteller hofft auf eine Wiederholung des Extreme XL Lagares Sieges von Mario Roman zum Auftakt der Weltmeisterschaft.

Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing steht mit 3 Top-Fahrern am Start. Billy Bolt, Graham Jarvis und Alfredo Gomez sind sehr schwer zu schlagen. Bolt war 2018 WESS Champion und Gomez zweiter in 2019. Mit Jarvis hat man „die“ Hard Enduro Legende im Team.

Jonny Walker’s Beta Debüt: Bei Jonny Walker warten alle gespannt auf seinen ersten Auftritt mit der Beta nach seiner 10-jährigen Karriere im KTM Werksteam.

GASGAS Factory Racing wirkt ebenfalls sehr stark mit einem Mix aus Erfahrung und Nachwuchs. Taddy Blazusiak hat immer Hunger auf Erfolg und mit Michael Walker hat man eine vielversprechende Nachwuchshoffnung aus Österreich im Team.

Yamaha tritt mit Supertalent Pol Tarres an. Von den Privatteams dürfte TTR Squadra Corse mit Travis Teasdale, Kevin Gallas und Azzalini Alessandro auf GASGAS mitmischen.

Vom neuen Jarvis Husqvarna Racing Team, gemanagt von Graham Jarvis mit dem Bulgaren Teodor Kabakchiev und den Briten Will Hoare, Jonathan Richardson, Sam Winterburn und Grant Churchward dürfte ebenfalls viel zu Erwarten sein.

Als Privatfahrer stehen der Israeli Suff Sella, der Russe David Leonov, Tim Apolle und Leon Hentschel aus Deutschland und Matt Green aus Südafrika am Start.

Melde Dich an:

Für diejenigen, die scharf auf WM-Punkte sind: Hier geht es zur Anmeldung für 2021.

Schnell und einfach, das Registrieren dauert nur wenige Minuten. Zusätzlich benötigst du eine FIM Enduro Lizenz von der AMF und eine Anmeldung beim jeweiligen Event.#

Die 8 Runden FIM Hard Enduro World Championship beginnt in Portugal am 7. Mai

2021 FIM Hard Enduro World Championship Kalender:

Runde 1: Extreme XL Lagares - Portugal, Mai 7/8/9
Runde 2: Red Bull Erzbergrodeo - Austria, Juni 3/4/5/6
Runde 3: Abestone Hard Enduro – Italien, Juli 10/11
Runde 4: Red Bull Romaniacs - Rumänien, Juli 27/28/29/30/31
Runde 5: Red Bull TKO - USA, August 13/14/15
Runde 6: HERO Challenge – Polen, September 11/12
Runde 7: Hixpania Hard Enduro - Spanien, Oktober 1/2/3
Runde 8: GetzenRodeo - Deutschland, Oktober 29/30

PA: WESS Promotion GmbH


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria: