Heute im Enduro-Austria Junioren Interview: Der 23-jährige Dominic Spendl aus Meiselding. Dominic Spendl konnte sich in seiner Laufbahn als Endurosportler unter anderem den Gesamtsieg in der E1 Klasse des Österreichischen Endurocups sichern. Außerdem war er als Gold-Klasse Finisher beim internationalen Sea to Sky auch in der Extreme-Enduro Szene erfolgreich unterwegs!

 

1119 spendl1

 

Wie fing bei dir mit dem Motorsport alles an?

Schon früher als Kind früher war ich bei Autorennen usw. dabei. Mit 18 habe ich mir dann mein erstes Motorrad geholt. Ein Jahr später standen dann die ersten Rennen am Programm.

Welches war dein erstes Motorrad?

Eine Husaberg TE 300

Was war dein größter Erfolg und dein bestes Motorraderlebnis?

ÖEC E1 gesamt Platz 1 und Gold-Finisher beim Sea to Sky 2019. Die besten Motorraderlebnisse sind, mit meine Freunden zu fahren, sich gegenseitig zu pushen und Spaß zu haben.

Welches Rennen war für dich bisher die größte Challenge und warum?

Das Erzberg Hare Scramble 2019 da ich dort mit der 125er gefahren bin. Die langen Auffahrten waren damit schon eine ziemliche Herausforderung. Aber es ist jedes Rennen eine Challenge.

Welche Rennen konntest du im Corona-Jahr fahren?

Beim ÖEC den ganzen Cup, SXCC in Slowenien 2 Rennen, 1 Rennen beim Family Enduro.

Wie bereitest du dich auf die Rennsaison vor und wo trainierst du?

Zurzeit gehe ich drei bis viermal die Woche ins Fitness Studio und schaue, dass ich mindestens einmal in der Woche auf dem Motorrad sitze. Aber wenn ich mal keine Lust habe, mach ich auch mal nichts, das Leben besteht ja nicht nur aus Offroadsport und der Weltmeistertitel wird sich auch nicht mehr ausgehen. Wir trainieren eigentlich überall. Wir fahren einfach dorthin wo wir gerade Lust dazu haben.

Welche Teilnahmen stehen in Zukunft auf deinem persönlichen Rennkalender?

Nächstes Jahr die Enduro ÖM, 1-2 Auner 125 Cup Rennen, Erzbergrodeo, Red Bull Romaniacs, Sea to Sky

Welche Ziele hast du dir gesetzt, was möchtest du im Endurosport noch erreichen?

Mein Ziel ist es immer, bei jedem rennen mein Bestmöglichstes zu geben, und Spaß zu haben. (Und nach dem Rennen auch ein Bierchen zu gönnen)

Welches Motorrad fährst du derzeit bzw. in naher Zukunft?

Eine Sherco 300 SEF ist geplant. Werde aber natürlich immer eine 125er haben weil es mein absolutes Lieblings-Motorrad ist.

 

1119 spendl2

 

Wer sind deine Sponsoren und Unterstützer?

Holzbau Salbrechter
Ride Shop Salbrechter
Tischlerei Kraßnig
Hirter Bier
Aktiv & vital Forum Althofen
Mattersdorfer Transporte
STec Maschinen Technik
Café Sacherer

Profil:

Name: Dominic Spendl
Alter: 23
Wohnort: Meiselding
Größe: 183cm
Gewicht: ca 80kg
Hobbys: i mach alles gern
Beruf: Zimmerer
Lieblingsessen: Shrimps mit Reis
Lieblingsgetränk: gib’s keines
Musik: alles was mich motiviert
Trainingsstrecken: Allout Enduro Grube
Team: Msc Salbrechter
Motorrad: Sherco SE 125

 

Vielen Dank für das Interview und weiterhin viel Erfolg!

Fotos: Mountainenduro/ÖEC


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria: