Das "Extreme Enduro Lika 2020" musste jetzt wegen den Grenzbeschränkungen leider ebenfalls abgesagt werden! Mit dem ebenso abgesagten "Bucklige Welt Enduro", geplant für den 19.09. bleibt leider auch im September 2020 nicht mehr viel im Rennkalender übrig...

 

0901 lika

 

Link: https://extremeendurolika.eu/

 

Tomo von Enduro Lika: "Liebe Fahrer! Aufgrund der sich verschlechternden Situation mit der durch das SARS-CoV-2-Virus verursachten COVID-19-Epidemie und der Aufnahme Kroatiens in die Rote Liste durch die Nachbarländer (Italien, Österreich und Slowenien) sind Grenzübergänge und Reisen schwieriger geworden. Auf diese Weise wurde die Organisation des gesamten Rennens in Frage gestellt, da die meisten Fahrer aus diesen Ländern stammen.

In der gegebenen Situation sind wir gezwungen, das Extreme Enduro Lika-Rennen für 2020 abzusagen.

Dies ist die schwierigste Entscheidung, die wir in den letzten 10 Jahren bei der Organisation von Rennen treffen mussten. Seit Anfang dieses Jahres bereiten wir uns auf diese Möglichkeit vor, obwohl wir aufrichtig gehofft haben, dass dies nicht passieren wird. Da wir jedes Jahr unser Bestes getan haben, um die Strecke, das Fahrerlager und die Zufahrtsstraßen nach bestem Wissen vorzubereiten, haben wir buchstäblich bis zum letzten Tag bei heißem Wetter gearbeitet. Leider wird 2020 als das Jahr in Erinnerung bleiben, in dem es in Lika kein Extreme Enduro-Rennen gab.

Wir können nicht länger auf eine mögliche Verbesserung der Situation warten, da wir ab dem 02.09. Zahlungen an unsere Partner und Lieferanten (Notdienst, Bergrettungsdienst, ToiToi, Waldvermietung, Pokale, Fahrernummern und verschiedene andere Organisationskosten) leisten müssen.

Wie in den Antrags-E-Mails angegeben, werden die bezahlten Teilnahmegebühren in Höhe des Betrags zurückerstattet, der um die angegebenen Kosten reduziert ist. Alle Fahrer, die dieses Jahr auf der Fahrerliste stehen, haben Vorrang bei der Anmeldung für das Rennen 2021.

Das Enduro Lika Team dankt allen, dass ihr uns erneut vertraut und euch in großer Zahl für das Rennen anmeldet.

Bleibt gesund und glücklich, und wir werden unser Bestes geben, um ein noch besseres Rennen für 2021 vorzubereiten.

Grüße, Extreme Enduro Lika"


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria: