Auch wenn es in Insiderkreisen schon länger bekannt ist, seit gestern ist es offiziell: Die beliebte Nachwuchsserie, der Junior Enduro Cup, ist Geschichte!

 

0813 jec

 

Bad News aus der Nachwuchsszene: JEC-Obmann Alexaner Janko legt aus beruflichen und privaten Gründen sein Amt zurück!

Der Vereins-Obmann des JEC hat gestern auf Facebook sein Statement zum Ende des Junior Enduro Cups veröffentlicht. Dort geht es einerseits um das Ende seiner Funktion als Obmann aus beruflichen Gründen. Andererseits geht es laut FB Post aber auch um eine eine Anzeige mit Schmerzensgeldforderungen gegen den Verein bzw. der Person als Obmann.

Wir kennen diesen Fall nicht und möchten diesen deshalb auch nicht direkt kommentieren. Allgemein, gesellschaftlich betrachtet, möchten wir aber schon sagen: Einfacht traurig, dass die Sport-Nachwuchsarbeit von engagierten Personen einmal mehr zunichte gemacht wird.

Enduro-Austria hat unter beiden Vereinsobmännern, Alois Vieghofer und Alexander Janko, sehr viele schöne Momente mit den Kindern erleben dürfen und wir haben das Projekt deshalb auch gerne über Jahre hinweg unterstützt. Wir hoffen, dass sich bis 2021 jemand findet um einen neuen Nachwuchscup auf die Beine zu stellen. Enduro-Austria wird auch das nächste Projekt sicher unterstützen.

Link: FB Post von Alex Janko auf der JEC Seite

Link: http://www.juniorendurocup.at/wpnew/

 

Quellen: FB Seite des JEC vom 13.08.2020


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria: