Jene Gebiete, wo wir uns als Endurofahrer noch frei bewegen dürfen, werden immer knapper. Die landesspezifischen Gesetze werden immer strenger und Motorsport wird generell in der breiten Bevölkerung nicht immer gerne gesehen. Aber es gibt auch Gebiete wo dies alles noch möglich ist…

 

0302 freeride9

 

Das Gebiet von Freeride Spirit Touren in Portugal hat sich hierbei als wahre Oase für den Endurosport herausgestellt! Langläufiges, dünnbesiedeltes Gelände mit malerischen Ausblicken durchzogen mit Trails, Auf- und Abfahrten die wirklich jeden Enduristen jeder Leisungsklasse ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

An dieser Stelle schon mal vorab ein großes Dankeschön an das Team von Freeride Spirit Tour für die Einladung und die wunderschön geführte Tour.

Unsere Eindrücke der Tour:

Die Anreise war trotz Corona Pandemie ohne Probleme möglich und nach guten 3 Flugstunden waren wir auch schon in Porto. Dort wartete bereits unser Guide mit einem Shuttle-Bus auf uns. Wir fuhren direkt ins Hotel Feel Viana in Viana do Castelo, eine Stadt, ca. eine Autostunde von Porto entfernt.

Im Hotel angekommen wurden wir freundlich empfangen, der check-in war problemlos und das Zimmer wirklich top! Das 4-Sterne Hotel liegt direkt am Strand in ausgezeichneter Lage! Es verfügt auch über einen großen Wellness Bereich, der nach einem anspruchsvollem Enduro Tag für einen großartigen Ausklang sorgt!

 

0302 freeride7

 

Nach dem vorzüglichen Abendessen in entspannter Atmosphäre mit reichlich Benzingesprächen konnten wir noch die Motorräder begutachten, wobei es sich um KTM Modelle der neuesten Baureihe handelt.
Von 150ccm Zweitakt bis 500ccm Viertakt war alles vertreten und somit ist mit Sicherheit für jeden Fahrer das richtige Motorrad dabei! Da die Motorräder regelmäßig getauscht werden, steht jederzeit wirkliches Top-Material zur Verfügung.

Der erste Tag im Gelände startete nach einem perfekten Frühstücksbuffet im Hotel. Ausgeschlafen und gespannt starteten wir direkt mit dem Motorrad vor dem Hotel und es ging durch die Stadt in die umliegenden Berge.

 

0302 freeride6

 

Das Gelände lässt garantiert jedes Enduro Herz höherschlagen!

Angefangen mit engen Trails im Wald, die einem fast das Gefühl vermitteln sich direkt im Dschungel zu befinden, geht es weiter durch Bachbette, über schnelle Schotter/Sand Passagen bis hin zu Steinfeldern und richtig schweren Auffahrten - es ist wirklich für jeden etwas dabei. Begleitet wird das Ganze noch von einer wirklich spektakulären Aussicht.

Die Tour entspricht den individuellen Fahrerwünschen und kann jederzeit mit dem Tourguide abgestimmt werden – von zart bis hart wird hier alles geboten.

Und falls mal etwas kaputt gehen sollte kommt Miguel, der hauseigen Mechaniker, mit seinem Service-Bus ins Spiel, der immer in der Nähe ist und die Fahrer auch während der Tour bei einem kurzen Stopp mit Snacks und Wasser versorgt. Der Bus ist für alle Eventualitäten gerüstet, mit an Bord ist natürlich Werkzeug und alle Ersatzteile, die benötigt werden könnten. Aber auch ein ganzes Ersatzmotorrad ist immer mit dabei – ein technischer Ausfall ist also nicht möglich, es liegt bei Freeride Spirit Tours wirklich am Fahrer.

 

0302 freeride8

 

An der Bergkette direkt an der Küste wird man an jedem Gipfel mit traumhafter Aussicht belohnt, sodass die Strapazen der vorherigen Stunden gleich wieder in Vergessenheit geraten.

Auch kulinarisch wird hier einiges geboten! Zu Mittag ging es dann hinunter in ein Restaurant direkt am Strand, wo wir bei schöner Aussicht aufs Meer ein erstklassiges Mittagessen bekamen. Nach dem Essen mit Spezialitäten aus der Region, ging es dann wieder in die Berge für ein paar weitere Stunden am Motorrad in der wunderschönen Landschaft.

 

0302 freeride4

 

Am zweiten Tag starteten wir natürlich wieder in die Berge aber diesmal in die andere Richtung. Das Gelände ist einfach perfekt und wie für Endurotouren gemacht. Unerschöpfliche Möglichkeiten, soweit das Auge reicht!
Wir waren eine Gruppe von sechs Fahrern. Unser Guide nahm auch auf die verschieden Fahrer-Level unter den Fahrern Rücksicht, sodass jeder auf seine Kosten kam.

Also ist auch eine Ausfahrt unter Freunden unterschiedlicher fahrerischer Niveaus sehr gut realisierbar. Die ausgezeichneten Guides finden immer mehrere Möglichkeiten – es wird garantiert niemanden langweilig.

Nach zwei traumhaften Endurotagen war es dann für uns leider auch schon wieder vorbei mit der Testtour und wir ließen den Letzen Abend gemütlich bei ein paar Getränken an der Hotelbar ausklingen.

 

0302 freeride1

 

Auch der Rücktransport zum Flughafen wurde für uns organisiert - Alles funktionierte ohne Probleme und die Mitarbeiter waren alle sehr kompetent und nett.

Bevor wir wieder zum Flughafen mussten, hatten wir noch ein bisschen Zeit um uns die Altstadt von Porto bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen 15-20 Grad, im November wohlgemerkt, anzusehen – was wir auch jedem empfehlen würden.

Zusammenfassend kann man eine Tour bei Freeride Spirit wirklich jedem empfehlen, egal ob gemütliche Ausfahrt unter Freunden mit exzellenter kulinarischer Begleitung oder zu Trainingszwecken für die professionelle Rennvorbereitung. Es kann wirklich jedes Niveau bedient werden und jeder kommt garantiert auf seine Kosten!

Link zum Anbieter: https://de.freeridespirit.pt/

 

0302 freeride10

 

Vielen Dank an das Team von Freeride Spirit! Eine Weiterempfehlung unsererseits gibt es auf jeden Fall!

Bericht: Enduro-Austria


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

Wir nutzen Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.