Die Top 3 der ÖM dominieren das letzte Finale der "Enduro Trophy": Das ÖM-Finale 2019 am vergangenen Wochenende war zugleich die allerletzte Runde der "Enduro Trophy". 17 Jahre lang hat diese Rennserie die Standards für Enduro in Österreich gesetzt...

 

1012 oem3

 

Mit dem letzten Finale in St. Georgen ob Judenburg verabschiedet sich die "Enduro Trophy" aus dem rot-weiß-roten Enduro-Kalender. Für "Enduro Trophy"-Mastermind Peter Bachler ein sehr emotionaler Abschied: "Gerade St. Georgen ob Judenburg ist ein ganz spezieller Ort für mich. Hier habe ich 2003 mein allererstes Rennen veranstaltet, und das Finale hier war immer etwas besonderes. Ich bin froh, dass es beim allerletzten Mal nun so gut gelaufen ist, es hat alles gepasst und die Abschiedsfeier war wirklich sehr herzlich und bewegend."

Für den Oberösterreicher Walter Feichtinger war die letzte Runde der "Enduro Trophy" zugleich seine erste als Enduro-Staatsmeister 2019. An diesem Titel gab es schon vor dem ÖM-Finale nichts mehr zu rütteln. KTM-Pilot Feichtinger hat das Rennen sicher gewonnen und jede Runde genossen: "Die Strecke war wirklich der Hammer, das Publikum hat mich angefeuert, das hat mich richtig gepusht. Im Ziel dann habe ich mich einfach nur gefreut, dass ich sowohl die ÖM als auch den Trophy-Titel geholt habe. Ich glaube, das sind die beiden schwierigsten Serien in Österreich. Beide zu gewinnen, das ist schon etwas Besonderes. Ich möchte auch Peter Bachler gratulieren und alles Gute wünschen. Er und sein Team haben bei der 'Enduro Trophy' immer ganz tolle Strecken auf die Beine gestellt. Es ist natürlich schade, dass es die 'Enduro Trophy' jetzt nicht mehr gibt. Aber ich gönne Peter Bachler von Herzen, dass er jetzt mehr Zeit für andere Sachen hat."

 

1012 oem1

 

 

Platz 2 in St. Georgen ging an den jungen Kärntner Thomas Reichhold (KTM). Der Junioren-Staatsmeister 2019 ist damit zugleich Dritter in der Gesamtwertung der ÖM Open Wertung. Den Titel des Vize-Staatsmeisters hat sich der Vorarlberger Philipp Schneider mit einem dritten Platz gesichert: "Wegen einer Erkältung war ich nicht wirklich fit für das ÖM-Finale. Schon nach der ersten Runde hatte ich Krämpfe und musste Tempo rausnehmen. Aber es ist alles gut gegangen. Die Strecke war sicherlich eine der schönsten, die ich jemals gefahren bin. Es war wirklich ein würdiges Ende für die 'Enduro Trophy'. Ich persönlich bin sehr stolz auf den Titel 'Vize-Staatsmeister'. Für mich war das eine super Saison!"

 

1012 oem2

 

Enduro Open ÖM 2019 - Gesamtwertung
1 Walter Feichtinger, KTM - 216 Punkte
2 Philipp Schneider, KTM - 178
3 Thomas Reichhold, KTM - 162
4 Manuel Isopp, Husqvarna - 144
5 Tobias Auer, Husqvarna - 95
6 Florian Reichinger, Husqvarna - 77
7 Christoph Wibmer, Husqvarna - 68
8 Sebastian Enöckl, Husqvarna - 66
9 Mathias Raffezeder, Husqvarna - 65
10 Patrick Riegler, KTM - 64

Enduro Junioren ÖM 2019 - Gesamtwertung
1 Thomas Reichhold, KTM - 211 Punkte
2 Tobias Auer, Husqvarna - 167
3 Christoph Wibmer, Husqvarna - 141
4 Mathias Raffezeder, Husqvarna - 139
5 David Rinner, KTM - 134
6 Sebastian Enöckl, Husqvarna - 127
7 Patrick Riegler, KTM - 102
8 Matthias Buchinger, Husqvarna - 98
9 Michael Unterkirchner, KTM - 74
10 Marvin Brichard, KTM - 57

LINK: Die ÖM-Wertung auf www.austria-motorsport.at 

PA: C.Panny, Fotos: (c) Johannes Kundegraber

Weiterer Artikel zum Saisonfinale der Serie: Enduro-Trophy St.Georgen: Der letzte Bericht!


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50