ISDE Italia 2021: Das Enduro-Austria-Racing-Team für die International Six Days Enduro in Italien ist gestern im Fahrerlager eingetroffen und hat bereits die erste Fahrerpräsentation und die technische Abnahme hinter sich...

 

0827 isdeteam1

 

Teaminfo: "Nach vielen Stunden an Vorbereitungsarbeit und viel organisatorischem Aufwand haben wir, das Enduro-Austria-Racing-Team bestehend aus:

Dominic Spendl (E1)

Thomas Boder (E2)

Georg Hutter (E3)

es schließlich auch nach Rivanzzano (Lombardai – Italien) geschafft. Gestern haben wir die administrative und technische Abnahme gut erledigen können und unser Paddock und das Fahrerlager bezogen. Nun werden wir die nächsten Tage nutzen, um die Sondertests zu besichtigen.

Am Samstag (28. August) findet die offizielle Eröffnung und die Fahrerpräsentation statt. Ab Montag (30. August) geht das Abenteuer der Six Days dann los, 1.000km Enduro und 45 Betriebsstunden erwarten uns.

 

0827 isdeteam2

 

Ein großer Dank gilt unseren Sponsoren, ohne die diese Veranstaltung für uns nur schwer möglich wäre:

Entouroshop.at, Enduro-Austria, Vagabund Moto, Auner, Holzbau Salbrechter, Boder Racing&Offroad, Milteco, Steirerkraft, Josko Fenster & Türen, BD-Designs."

 

Info: Enduro-Austria-Racing-Team ISDE


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

Wir nutzen Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.