Im Jahr 2020 musste das Dimoco AspangRace auf Grund der Pandemie im Frühjahr zuerst verschoben und letztlich leider abgesagt werden. Heuer kann aber endlich wieder durchgestartet werden. Termin: 10. bis 12. September 2021!

 

0906 aspang1

 

Es war eine schmerzhafte Entscheidung die das AspangRace - Team im letzten Jahr treffen musste, verständlicher Weise konnte eine Veranstaltung dieser Größenordnung in einer so unsicheren Zeit einfach nicht geplant bzw. durchgeführt werden.

2021 wird das Areal jedoch endlich wieder belebt. Die Teilnehmer dürfen sich wieder auf das beliebte Rennen welches als Großveranstaltung gilt und dennoch einen familiären Charakter hat, freuen. Am Freitag wird es auch wieder die Möglichkeit geben von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr auf der Strecke zu trainieren. Die Rennen finden wie immer am Samstag und Sonntag statt.

Teamchef Spitzer Bernhard möchte aber unbedingt auf die 3G-Regeln hinweisen. Es ist für die Sicherheit und auch für unseren Sport enorm wichtig, dass sich die Teilnehmer auch an diese Regeln halten! Grundsätzlich wird das Rennen wie gewohnt stattfinden, allerdings in einer leicht abgespeckten Version ohne Junioren-Race da die Corona-Auflagen doch sehr aufwendig sind.

Die Teilnehmer der Six Days sind wieder gesund zurück und werden mit den Fahrern der österreichischen Meisterschaft eine enorm starke Besetzung bieten.

Die Strecke hat sich etwas verändert, da in den letzten zwei Jahren sehr viel Material abgebaut worden ist. Es wird also neue bzw. abgeänderte Streckenteile geben.

Klasseneinteilung:

Klasse 1 - ÖM/AspangRace-Elite
Klasse 2 - Team - 2 Starter im Wechsel, ein Transponder, ein oder zwei Motorräder
Klasse 3 - Über 250 ccm, bis 26 Jahre
Klasse 4 - Über 250 ccm, 26 bis 35 Jahre
Klasse 5 - Über 250 ccm, 35 bis 45 Jahre
Klasse 6 - Bis 250 ccm, bis 26 Jahre
Klasse 7 - Bis 250 ccm, 26 bis 45 Jahre
Klasse 8 - Golden League (ab 45 Jahre)

Limitierte Teilnehmerzahl an beiden Renntagen! Samstag 600 Starter und am Sonntag 300 Starter

Link: https://www.aspangrace.at/

 

0906 aspang2

Fotos: Irina Gorodnyakova


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

Wir nutzen Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.