"Diesen Kupplungshebel haben - Du musst! Möge die Macht mit dir sein!" Der "Jedi Lever Brembo" Kupplungshebel: Nach der Ankündigung über den neuesten Kupplungshebel aus dem Universum haben wir beschlossen, das Teil mal genauer anzusehen. Zur Verfügung gestellt wurde uns der Jedi Lever von MXG Parts.com!

 

0518 jedimain

 

Der "Jedi Lever Brembo" ersetzt den originalen Hebel durch einen komplett überarbeiteten ergonomischen 1-Fingerhebel mit Power Transformation. Durch die kurze Bauweise und den extra Aufbau über einen Triangel soll eine Kraftoptimierung von 40% möglich sein. Konzipiert aus hochwertigen 7075 Aluminium mit schwarzer eloxierter Oberfläche mit Niro-Schrauben und Federn inkl. der Triangel aus gefrästem Chromstahl soll er hauptsächlich für harte Ansprüche gebaut sein und alle Teile davon sind Made in Europa! Passen soll er auf alle BREMBO Kupplungsarmaturen ab Baujahr 2006 der Marken KTM, Husaberg, Husqvarna, Beta, Sherco, und TM.

Der Jedi Lever Brembo im Test:

Beim Auspacken hat man schon den Eindruck, dass es sich wirklich um ein hochwertiges Produkt handelt. Alles wirkt hochqualitativ gefertigt wie beschrieben - auch die Montage gestaltet sich als einfach. Was aber sofort auffällt ist, dass er durch seine kompakte Länge keine Sollbruchstelle hat und auch keine Klappfunktion nach vorne in Richtung Handguard. Den originalen Hebel abschrauben und den Druckstift aus der Gummitülle ziehen, Jedi Lever so wie man ihn auspackt rauf geben,  festschrauben, fertig. Es passt alles einwandfrei. Danach einfach mit der Feder - Inbusschraube den Weg und mit der Inbusschraube an dem Triangel den Druckpunkt einstellen. Hierzu muss man sagen, die Einstellung braucht etwas Gefühl da eine halbe Umdrehung zu viel oder zu wenig gleich mal eine sehr große Veränderung vom Druckpunkt zeigt.

 

0518 jedi2

 

Gut, alles perfekt, rauf aufs Bike und ab in den Wald…. Die ersten Fahreindrücke wirken etwas ungewohnt da er doch sehr kurz ist und er wohl als 1-Fingerhebel gebaut ist. Er kann aber auch noch sehr gut mit 2 Fingern bedient werden. OK- ist wohl Geschmacksache, ich habe mich sehr schnell daran gewöhnt. Also für die Größe die der Hebel hat ist er sehr kompakt und angenehm zu fahren und lässt sich auch sicher leichter bedienen als der Originale. Ob eine Kraftoptimierung von 40% dabei herauskommt bin ich mir nicht sicher aber 25% schafft er locker.

Jetzt kann man sich natürlich austoben im selbst gebauten Enduro Cross Parcours - es geht sehr zackig dahin, der Hebel fährt sich super… Danach ab ins schwere Gelände runter, den nächsten Graben durch und wieder hinauf usw. alles läuft wie am Schnürchen dann weiter zur normalen eher schnellen Cross-Country Runde - ebenfalls genial zu fahren. Das Kuppeln fällt locker lässig aus der Hand - mal mit einem, mal mit zwei Finger. Man merkt langsam es ist doch etwas anderes. Der Druckpunkt ist eingestellt wie man es gewohnt ist aber es fühlt sich so an, als würde man nur den halben Kupplungsweg ziehen müssen. Muss dann doch was neues aus dem Universum sein oder der extra Aufbau über diese Triangel macht sich bewährt.

 

0518 jedi4

 

Fazit:

Alles in allem ein super Hebel der sehr viel Spaß macht. Trotz der kurzen und kompakten Bauweise kann er sehr leicht bedient werden. Ob er aber wirklich für müde Krieger gemacht ist wird Geschmackssache bleiben den wenn man ein 3-Stunden Rennen oder ein noch längeres Langstrecken-Enduro fährt und nach halber Rennzeit müde wird und dem Fahrer die Kraft ausgeht, wird auch der JEDI LEVER keinen Fahrer zum Sieg verhelfen. Abgesehen davon, dass ja viele Fahrer mit originalen Bremshebeln fahren und dann doch irgendwann 4 Finger zum ziehen verwenden wenn sie müde werden.

Hier sehen wir einen kleinen Nachteil. Denn diese Mehrfinger-Bedienung kannst du mit dem JEDI dann eher knicken weil er dafür ganz einfach zu klein ist. Für die (immer) 2-Finger-Fahrer ist der Hebel aber sicher ein Vorteil. Derzeit gibt es den Hebel in Aktion um Euro 89,-- bei www.mxg-parts.com Verfügbar auch bei https://www.hotswop.at/ 

Danke an MXG Parts.com für den zur Verfügung gestellten JEDI LEVER BREMBO Kupplungshebel !!

Zum Produkt: Jedi Lever Kupplungshebel

0518 jedi3

Test: Enduro-Austria, Adi Ringhofer


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria: