0924 classic1

 

Classic Enduro Senioren Meisterschaftsfinale in Senning: Bei idealem Enduro Wetter, nach der Hitzeperiode, Abkühlung und Regen in der Nacht auf den Renntag, war in Senning (Stockerau) alles angerichtet.

Rennleiter Hermann Knirsch mit seinen Helfern hat am HSV Burg Kreuzenstein Trainingsgelände unter Ausnützung des gesamten Areals eine schöne Gelände Etappe und eine sehr flüssige Geländesonderprüfung, die fünfmal gezeitet wurde, ausgesteckt. Durch das Auftrocknen der Strecke im laufe des Rennens wurden die Rundenzeiten immer schneller, wobei im Endeffekt sich die Favoriten durchsetzten.

Bei den Oldtimern setzte sich Erwin Heinrich vor Michael Hirschmugl und Roland Ennsmann an die Spitze des Feldes. Bei den Youngtimern, Berni Walzer mit der schnellsten Rundenzeit, vor Peter Bous und Hermann Baueregger.

 

0924 classic2

Weitere Klassensieger: Oldtimer bis 175ccm Philipp Schuster, Oldtimer bis 250ccm Michael Hirschmugl, Youngtimer 4Takt Alexander Bous. Fahrer über 65 Jahre Fritz Freisinger.

Nach vier Wertungstagen ergibt sich damit folgender Endstand in der Classic Senioren Meisterschaft 2018:

Youngtimer Meister Bernhard Walzer vor Gustl Hoda und Hermann Baueregger
Oldtimer Twinshock Meister Erwin Heinrich vor Michael Hirschmugl und Heinz Föger.

Mehr Infos und Ergebnisse auf www.endurosenioren.at

 

0924 classic3

Foto die Meister 2018 vl.: Youngtimer Berni Walzer, Oldtimer Erwin Heinrich,

PA: Alfred Steinwidder


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50