Auch die Classic Enduro Piloten müssen im Corona-Jahr ein wenig länger auf den Saisonstart warten. Die ersten Rennen wurden in den September verschoben. In der Zwischenzeit im Enduro-Austria Interview: Michael Hirschmugl, der Classic Enduro Vizemeister in der Klasse "Classic Oldtimer" aus dem Jahr 2019. Mit 61! Jahren ist Michael Hirschmugl auch heute noch pfeilschnell unterwegs... 

 

0423 hirschmugl2

 

Wie fing bei dir mit dem Motorsport alles an?

1975 fuhr ich mit Freunden mit den Mopeds im Wald meiner Eltern, 1976 fuhr ich mein erstes offizielles Rennen im OSK-Nachwuchspokal Klasse 125 ccm in St.Margarethen a.d.Raab, dass ich als 3. beendete.

Welches war dein erstes Motorrad?

Puch-Jet 50 ccm Eigenbau, danach kam eine Puch Can-Am 125 ccm

Was war dein größter Erfolg und dein bestes Motorraderlebnis?

XCC-Cross Country Europameister Klasse Twinshock 2015, ACC-Vizemeister Klasse Twinshock 2015, Vintage MX-Meister Klasse Twinshock 2015

Welches Rennen war für dich bisher die größte Challenge und warum?

ACC-Finale Mattighofen, Sieg Klasse Twinshock und gesamt Vizemeister. Finale Vintage MX in Lest (OÖ) am selben Tag, aus zeitlichen Gründen nur ein Lauf und somit Meister 2015. Int. Vintage Trophy im Zuge der ISDE 2016 in Navarra (Spanien) die ich auf einen hervorragenden 5. Platz beendete, auf einer KTM 250 GS Bj.1981.

 

0423 hirschmugl3

 

Wann bist du das erste Mal bei einem Classic Rennen mitgefahren und wie bist du dazu gekommen?

Paldau 2007, wollte noch einmal vor heimischen Publikum mein Bestes geben und beendete das Rennen auf dem 3. Platz.

Wie bereitest du dich auf die Rennsaison vor?

Im Winter Konditionstraining mit Freunden in der Halle, Mountainbikeeinheiten in unserer wunderschönen Gegend (Kapfensteiner Kogel, Hochstradner Kogel und Gleichenberger Kogel).

Was steht heuer auf deinem persönlichen Rennkalender?

Classic MX-Meisterschaft Klassen Twinshock und Yougtimer, Classic Enduro Meisterschaft, Vintage Trophy im Zuge der ISDE 2020 in Italien als TEAM AUSTRIA (leider abgesagt bzw. auf 2021 verschoben )

 

 

Welche Ziele hast du dir für heuer gesetzt, was möchtest du im Endurosport noch erreichen?

Nach 2017 nochmals Classic Enduromeister werden. 2018 und 2019 jeweils Vizemeister.

Wer sind deine Sponsoren und Unterstützer?

MX-Fanclub Kapfenstein, Auner Motorradzubehör, Euro Motors Graz, Swietelsky Bahnbau.

Profil:

Geb.Datum 9.7.1958
Alter mit heutigem Datum 61 Jahre
Wohnort (Nur Ort und Bundesland, keine Strasse) Kapfenstein,STMK
Größe 1,78
Gewicht 84 kg
Hobbys Mountainbike
Beruf Polier Bahnbau
Lieblingsessen Fischgerichte
Lieblingsgetränk Rotwein, Apfelsaft
Musik Schlager
Strecke/Rennen Launsdorf, Mattighofen
Instagram nein
Facebook Ja
Team: http://www.motocross-fanclub.at/ 
Motorrad KTM 250 GS Bj.1981, Maico 350 MX Bj 1983, Husqvarna 500 CR Bj 1983, Maico 490 Bj.1981.

Vielen Dank für das Interview!

Du hast ebenfalls Interesse am Classic Enduro Sport? Hier haben wir einen Link für dich:

https://www.endurosenioren.at/

 

Quellen: Hirschmugl 


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50