0509 cup3

 

Auf der legendären "Buckelhube" in Murau in der Steiermark, wo vor vielen Jahren auch schon die Endurofahrer im Langstreckenmodus unterwegs waren, wird am Pfingstwochenende wieder kräftig am Gashahn gedreht. Viele heimische Fahrer aus der Motocross Szene haben sich bereits angekündigt. Am Samstag den 19. Mai findet in Murau ein freies Training für Jedermann(frau) mit anschließendem Team MX- Rennen statt:

Ab 09.00 Uhr öffnet die begehrte Naturstrecke ihre Tore für alle Zweiradartisten zum Freien Training. Die Trainingsgebühr beträgt 15 € pro Person. Am Nachmittag wird es dann spannend, wenn die besten der besten beim Team Moto-Cross Rennen über die Strecke gehen. Die Renndauer beträgt 1, 5 Stunden.

Zeitplan für Samstag, 19. Mai 2018:
Anmeldung und Öffnung des Fahrerlagers: ab 08.00 Uhr
Freies Training: 09.00- 12.00 &. 13.00- 14.00 Uhr
Anmeldung fürs Team Moto- Cross: 12.00- 15.00 Uhr
1. Training für Kärnten Cup &. Team Moto- Cross Teilnehmer: 14.00- 15.00 Uhr
Start Team Moto- Cross Rennen (Dauer 1,5 Std.): 15.30 Uhr
2. Training für Kärnten Cup Teilnehmer: 17.00- 17.30 Uhr
Siegerehrung vom Team Moto- Cross: ca. 18. 00 Uhr

Ab ca. 18. 00 Uhr findet die Siegerehrung beim „Schützenhaus“ auf der Buckelhube statt!
Die ersten drei Teams erhalten Trophäen, bis zum 8. Platz werden Sachpreise vergeben!
Ein Team besteht aus max. 3 Fahrern! Der Bewerb kann auch zu zweit bzw. alleine in Angriff genommen werden. Es gibt keine Klasseneinteilung! Das Nenngeld pro Fahrer beträgt 25 €.

Sonntag, 20. Mai 2018:
Am Sonntag findet der 2. Lauf zum Kärnten Cup des MSC Zimmerei Salbrechter statt. Der bereits weit über die Grenzen hinaus bekannte „Kärnten Cup“ lockt wieder zahlreiche Crosser und Fans in die Obersteiermark. Es werden jeweils zwei Läufe in 12 verschiedenen Wertungsklassen, laut Reglement des „Kärnten Cup“ gefahren.

Anmeldung und weitere Info´s finden Sie auf: www.msc-zimmerei-salbrechter.jimdo.com 
Perfekte Infrastruktur mit erstklassiger Bewirtung und toller Zuseher Kulisse in Form einer Naturtribüne, werden die Zaungäste begeistern…  Der Eintritt für Besucher ist frei!

 

PA: Peter Bachler, Foto: Kundegraber


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50