1110 muller1

 

Der Privatsender "BTV KÄRNTEN" hat Werner Müller zu seinem Rücktritt 2017 und zu aktuellen Aktivitäten interviewt...

Werner Müller: "Treibende Kräfte sind mein Team und Sohn Adrian!" Kärntens Motorsport „Urgestein“ Werner Müller beendete Ende Mai 2017 seine äußerst erfolgreiche internationale Karriere. Die Gründung vom eigenen W.M.R.T (Werner Müller Racing Team) und der Einstieg von Sohn Adrian machte einen generellen Ausstieg vom Motorsport unmöglich, so der 50 Plus Mann aus dem kärntnerischen Krappfeld.

Neben diversen Einladungsrennen war 2018 auch die Slowenische Cross Country Masters Meisterschaft, wenn man so will, am „Speiseplan“ vom Kärntner. Dank Slowenischen Sponsor, welcher auch Sohn Adrian Müller fördert, kam es zu diesem Start. Mit seiner KTM Seles Moto gewann Werner nicht nur die Slowenische MX Tosido Cup Meisterschaft, sondern auch die Enduro Gesamtwertung 2018.

 

Link: https://www.btvon.at/index.php/video/2813/werner-mueller-kaerntens-motorsport-urgestein/ 

 

Quelle: BTV Kärnten


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

2019 readmore 50