Enduro Senioren Austria beschließen ihre Saison mit einem Stoppelfeld Enduro in Kulm: Genau 50 Vereinsmitglieder gingen am Samstag den 17. Oktober bei sehr rutschigen, schlammigen Streckenverhältnissen und kühlen Temperaturen, an den Start. Eine vom Vereinsvorstand kurzfristig organisierte Veranstaltung mit einer kurzen Etappe (10,5 km) und einer gezeiteten Sonderprüfung auf einem Maisacker mit fünf Wertungsrunden bildeten die Voraussetzung für den vierten und letzten Wertungstag in der kurzen Corona Meisterschaft 2020...

 

1025 stopp1

 

Alle vier Wertungstage fanden nämlich innerhalb 6 Wochenenden, statt. Damit schafften wir von einigen wenigen Enduro Serien eine Meisterschaftswertung.

Die neuen Classic Senioren Meister 2020 standen auch beim letzten Rennen der Saison ganz oben:

Bei den Oldtimern: Peter Pernusch KTM, vor Erwin Heinrich SWM, und Roland Ennsmann auf Puch.

Bei den Youngtimern: Berni Walzer vor Johann Kaiser und Peter Proprentner alle auf KTM

Bei den Veteranen +65 Jahre: Fritz Freisinger Yamaha, vor Coloman Strohmeier KTM und Wernfried Kogler auf Honda.

Ergebnisse der einzelnen Klassen und mehr auf www.endurosenioren.at 

 

1025 stopp2

Quellen: Steinwidder


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria: