Die Anmeldung wird am 03. Oktober 2022 ab 12:00 Uhr (MESZ) geöffnet. Seid dabei beim 20-jährigen Jubiläum der Red Bull Romaniacs - The Impossible.  Das Datum steht fest, vom 25. bis 29. Juli 2023 versammeln sich Amateure und Profis aus der ganzen Welt in Rumänien, um den zwanzigsten Geburtstag der Hard Enduro Rallye zu feiern. Die 20. Ausgabe wurde auf den Namen “The Impossible” getauft und weltweit trainieren bereits jetzt schon hunderte Amateure und Profis, um nächsten Juli das Unmögliche möglich zu machen.

 

0923 rbr1

 

Während die besten Hard Enduro Piloten der Welt bei den Red Bull Romaniacs um Punkte für die FIM Hard Enduro Weltmeisterschaft kämpfen, leben zahlreiche Amateure fünf Tage lang ihren Traum im Enduro Paradies. Auf die schier endlosen Auffahrten folgen steile Abfahrten und dichte, ursprüngliche Wälder. Das Gelände in den Karpathen ist mindestens so spektakulär wie die Aussichten von den hohen Bergen. Und genau deshalb gehören die Red Bull Romaniacs auf die “Bucket List” eines jeden Enduro Fahrers.

Die Anmeldung wird am 03. Oktober 2022 um 12:00 Uhr Mitteleuropäische Sommerzeit geöffnet (Deutsche Zeit).

Wie die meisten Red Bull Romaniacs war auch die “In Madness We Trust” Ausgabe dieses Jahr wieder ausgebucht. Besonders begehrt sind die Startplätze der Bronze- und Iron-Klasse. Wer also dabei sein will, sollte sich den 3. Oktober dick und fett im Kalender anstreichen. Die zwanzigste Ausgabe verspricht wieder einige Überraschungen und wird ein Meilenstein in der Geschichte der Red Bull Romaniacs. Es lohnt sich also schnell zu sein.

Alle Informationen zur Anmeldung: 2023 ONLINE event registration

“In Madness We Trust” war dieses Jahr ein voller Erfolg und bleibt uns als ein besonders heißes und trockenes Rennen in Erinnerung. Die Teilnehmer waren begeistert und boten den Zuschauern Hard Enduro auf Weltklasse Niveau. Mit den LiveManiacs Übertragungen konnte das zum ersten Mal weltweit ausgespielt werden. Die Sektionen waren an allen vier Offroad Tagen so gewählt, dass die professionellen Kommentatoren den Fans zuhause einen Einblick in das Hard Enduro Gelände der Karpathen vermitteln konnten. Die Red Bull Romaniacs nehmen damit einmal mehr die Vorreiterrolle ein und helfen dem Sport dabei weiter zu wachsen.

Auch 2023 werden die besten Hard Enduro Fahrer der Welt von den Red Bull Romaniacs wieder an ihr persönliches Limit gebracht und darüber hinaus gepusht. Deshalb hört die 20. Ausgabe auf den Namen “The Impossible”. Was in den ersten Jahren der Rallye für unfahrbar galt, ist inzwischen keine Herausforderung mehr. Das Niveau der Fahrer und Bikes wird jedes Jahr besser, das zwingt Martin Freinademetz und Strecken Chef Teo Isac dazu, immer weiter nach neuen Herausforderungen zu suchen. Die besten Fahrer sind inzwischen in einer eigenen Liga angekommen und um dem gerecht zu werden, hat auch die Strecke ein Level erreicht, das man getrost als “The Impossible” bezeichnen kann.

 

0923 rbr2

 

Nach einer kurzen Ruhepause ist das Team wieder zurück im Einsatz und bereitet mit Vollgas das große Jubiläum vor. Solange es das Wetter zulässt, wird die neue Route weiter erkundet. Das Ziel ist, die Strecke wieder näher vor die Tore Sibius zu holen, um weniger Zeit auf der Straße und mehr im Gelände zu verbringen. Die Legenden Klasse wird ein weiteres Highlight und bringt zum zwanzigjährigen Jubiläum zahlreiche bekannte Gesichter zurück auf die Romaniacs Strecken. Mit Spannung erwarten wir, wie sich die Pioniere des Sports heutzutage schlagen werden.

Die Red Bull Romaniacs wurden von Martin Freinademetz 2004 ins Leben gerufen und die letzten 19 Jahre über kontinuierlich weiterentwickelt, sodass sich inzwischen Enduro Piloten aus über 50 Ländern zu den Romaniacs in Sibiu versammeln.

Link: Wie man Red Bull Romaniacs online sieht.

Web: https://www.redbullromaniacs.com/

 

PA: Red Bull Romanaics


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

Wir nutzen Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.