Red Bull Erzbergrodeo 2022: Die Fahreranmeldung für das World Xtreme Enduro Supreme startet am 6. Dezember 2021! Das Red Bull Erzbergrodeo versammelt vom 16. bis 19. Juni 2022 die Elite des Motorrad-Offroadsports am Steirischen Erzberg. Tausende ambitionierte Extrem-Enduro Athleten aus aller Welt können es nach 2 Jahren COVID-19 bedingter Pause kaum erwarten, einen der heiß begehrten Startplätze zu ergattern und sich dem „Berg aus Eisen“ entgegenzustellen.

 

Josep Garcia races during the Red Bull Hare Scramble 2019 in Eisenerz, Austria on June 2, 2019 // Philip Platzer/Red Bull Content Pool // AP-1ZHAUPNMS2111 // Usage for editorial use only // Please go to www.redbullcontentpool.com for further information. //

 

„Die Planungen und Vorbereitungen für das Red Bull Erzbergrodeo 2022 laufen bereits auf Hochtouren. Wir freuen uns nach dieser langen Pause gewaltig darauf, den Erzberg gemeinsam mit Sportlern aus aller Welt endlich wieder zum Epizentrum der internationalen Extrem-Enduroszene zu machen!“, beschreibt Red Bull Erzbergrodeo Veranstalter und Mastermind Karl Katoch die laufenden Vorbereitungen für das World Xtreme Enduro Supreme, das im Juni 2022 die gesamte Region rund um Eisenerz und Vordernberg zum Motorsport Hot-Spot machen wird.

Red Bull Erzbergrodeo Fahreranmeldung ab 6. Dezember 2021

Der erste "Bewerb" des Red Bull Erzbergrodeo startet traditionell vor den Computer-Bildschirmen: bei der Online-Anmeldung zum Red Bull Erzbergrodeo 2022 werden sich erneut tausende ambitionierte Endurosportler um einen der 1.500 Startplätze reißen. Die Fahreranmeldung startet am 6. Dezember 2021 um 9:00 Uhr MEZ auf redbullerzbergrodeo.com und ist die erste große Hürde - denn durch den COVID-19 bedingten Ausfall der letzten beiden Jahre wird ein massiver Run auf die Red Bull Erzbergrodeo Startplätze erwartet.

 

1015 erzberg2

 

Neue Streckenteile und WM-Status

Trotz COVID-19 bedingter Umstände haben der laufende Erzabbau und weitere technische Modernisierungen den Berg aus Eisen seit 2019 deutlich verändert. “Schon die ersten Streckenbegehungen im Sommer haben gezeigt, das wir sowohl beim Blakläder Iron Road Prolog als auch beim Red Bull Erzbergrodeo einige neue Streckenteile einbauen werden.“, erklärt Karl Katoch.

Beim Blakläder Iron Road Prolog geht mit 1.500 Teilnehmern das größte Starterfeld der Szene in den Infight mit der kernigen Schotterstrecke zum Gipfel des Erzbergs. An zwei Renntagen haben die Fahrer Gelegenheit, ihre schnellstmögliche Zeit in den Eisenberg zu brennen, die 500 Schnellsten qualifizieren sich für die Teilnahme beim Grande Finale des Red Bull Erzbergrodeo. „Der Grundcharakter der Prologstrecke bleibt erhalten, allerdings werden wir die Strecke auch teilweise über neue Trassen des Berges legen. High-Speed und perfekte Kurventechnik werden wie gewohnt über Sieg oder Niederlage entscheiden.“, beschreibt Red Bull Erzbergrodeo Streckenchef Wolfgang Thaller die Herausforderungen des spektakulären Qualifikationsrennens.

Am Sonntag wartet dann das wahre Highlight auf die 500 qualifizierten Starter. Das Red Bull Erzbergrodeo gilt weltweit als härtestes und prestigeträchtigstes Rennen der Szene, nur wenige Fahrer erreichen üblicherweise innerhalb der 4-stündigen Renndauer das Ziel. „Die Strecke des Red Bull Erzbergrodeo 2022 wird ein echtes Highlight in der 26-jährigen Geschichte des Rennens. Niveau und Schwierigkeitsgrad bleiben natürlich erhalten, wir werden aber einige neue Herausforderungen für die Fahrer in die mehr als 35 Kilometer lange Strecke einbauen. Erneut werden nur die Besten der Besten das Ziel erreichen, das Red Bull Erzbergrodeo bleibt ein echter Test für den Willen, das Können und die Ausdauer der Teilnehmer.“, so Katoch.

2022 wird das Red Bull Erzbergrodeo auch als Rennbewerb in der FIM Hard Enduro World Championship für internationale Furore sorgen. Insgesamt stehen nächstes Jahr 9 spektakuläre Hard-Enduro Rennbewerbe in Israel, Serbien, Österreich, Italien, Rumänien, den USA, Kanada, Polen und Spanien am Programm der Weltmeisterschaft. Das Red Bull Erzbergrodeo wird auch Live auf Red Bull TV und bei ServusTV zu sehen sein.

 

 Pic by Klaus Listl Freezing Motions

 

Red Bull Erzbergrodeo Kartenvorverkauf startet noch im Oktober 2021 auf www.redbullerzbergrodeo.com 

Noch vor der Fahreranmeldung startet bereits der Besucher-Kartenvorverkauf für das Red Bull Erzbergrodeo 2022. Wie die Teilnehmer scharren auch zigtausende begeisterte Motorsport-Fans in den Startlöchern, um das härteste Extreme-Enduro der Welt endlich wieder vor Ort erleben zu können.

Vollgas an 4 Tagen: mit dem MITAS Rocket Ride Steilhangrennen, dem legendären BLAKLÄDER Iron Road Prolog und dem Grande Finale des Red Bull Erzbergrodeo am Sonntag dürfen sich Besucher und Teilnehmer auf hochkarätige Motorrad Offroad-Action an allen 4 Veranstaltungstagen freuen. Dazu serviert das Red Bull Erzbergrodeo ein nicht minder spektakuläres Rahmenprogramm, das die ACERBIS Action Arena am Fuße des Erzbergs erbeben lassen wird. Vom Tagesticket bis zur Platin VIP-Karte gibt es viele Möglichkeiten, das Red Bull Erzbergrodeo Live vor Ort zu erleben - alle Infos und den Kartenvorverkauf gibt's noch im Oktober 2021 auf redbullerzbergrodeo.com

Motorradreporter.com bringt die Insider News aus dem Red Bull Erzbergrodeo Fahrerlager

Motorradreporter.com, das online Motorradmagazin, versorgt die Extreme Enduro Fans auch 2022 mit Szenenews, Insidermeldungen und aktuellen Ereignissen aus dem internationalen Red Bull Erzbergrodeo Fahrerlager. Ein eigenes Team wird laufend auf allen Kanälen berichten, Live-Einstiege vom World Xtreme Enduro Supreme werden Highlights in der Berichterstattung.

 

Links:

www.redbullerzbergrodeo.com 

Videos Red Bull Erzbergrodeo auf www.redbull.com/erzbergrodeo 

www.facebook.com/redbullerzbergrodeo 

www.instagram.com/redbullerzbergrodeo 

www.youtube.com/redbullerzbergrodeo 

https://www.motorradreporter.com/motorradmagazin

 

Participants races during the Red Bull Hare Scramble 2019 in Eisenerz, Austria on June 2, 2019 // Philip Platzer/Red Bull Content Pool // AP-1ZH9SVB5D2111 // Usage for editorial use only // Please go to www.redbullcontentpool.com for further information. //

PA: Red Bull Erzbergrodeo Press/Media-Service, Fotos: Red Bull Content Pool, Arthur Michalek


Die neuesten Artikel auf Enduro Austria:

Wir nutzen Cookies. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen uns, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.